18.10.2018

Drucken

Der VTG-Nachwuchs konnte wieder einmal ĂŒberzeugen2018-10-Messe-EKH 010
 
Nach dem Schulfest der KĂ€the-Kollwitz-Gesamtschule am 30. September gab es am 14. Oktober zum zweiten Mal nach den Sommerferien Auftritte der Jugendlichen.
 
Dieses Mal auf der BĂŒhne im „Vestischen Cultur & Congresszentrum Recklinghausen“, kurz im BĂŒrgerhaus SĂŒd. Seit dem Stadtteilsommerfest in RE-SĂŒd im Juli waren die VTG und Frau Kristina Schröder, die Öffentlichkeitsarbeiterin des Elisabeth Krankenhauses Recklinghausen, in Kontakt, um die Auftritte unserer
Hip-Hop-Gruppen zu organisieren.

Anmoderiert von Jugendwartin Sandra Schroeder und unter den kritischen Blicken ihrer Trainerin Anna Kusnetsov machte unser Hip-Hop-Nachwuchs seine Sache wieder einmal prima. Die Zuschauer sahen eine lebhafte Show und spendeten reichlich Beifall.

Und die Gruppe bereitete die BĂŒhne fĂŒr die VTG-Gruppe BODYTALK, die unmittelbar danach auftrat. Trotz der neuen Elemente in der Choreografie verlief der Auftritt von BODYTALK flĂŒssig und routiniert; ein guter Test fĂŒr die geplanten Tanz-Wettbewerbe.

2018-10-Messe-EKH 012

2018-10-Messe-EKH 018 copy

2018-10-Messe-EKH 015
Ein kurzes Video vom BODYTALK-Auftritt ist auf der facebook-Seite des Elisabeth-Krankenhauses zu sehen:

Drucken

KĂ€thes Jahrmarkt, Stadtteilfest in Recklinghausen SĂŒd - Auftritt aller Hip Hop Gruppen beim Schulfest der KĂ€the-Kollwitz-Gesamtschule Recklinghausen

IMG 1369 Bei strahlendem Sonnenschein fand das alljĂ€hrliche Schulfest der KĂ€the-Kollwitz-Gesamtschule Recklinghausen am Sonntag, den 30.9.18 statt. Die Hip Hop Gruppen der VTG sind mittlerweile regelmĂ€ĂŸiger Gast bei diesem als Stadtteilfest ausgerichtetem Ereignis.

Dieses Jahr waren alle 6 Hip Hop Gruppen der VTG vertreten und wurden von Eltern, SchĂŒlern und Besuchern des Fests mit viel Applaus bedacht. So konnte das ganze Spektrum, von den ganz jungen bis hin zu den ganz erfahrenen TĂ€nzern, gezeigt werden.

Begleitet wurde die Aktion von den beiden Trainerinnen Anna Kusnetsov und Julia Stolz. Anna ist erst vor 2 Wochen aus ihrer Elternzeit zurĂŒckgekehrt und hat das Training von Bodytalk, Dancemood und den Mittwochsgruppen wieder ĂŒbernommen.

An dieser Stelle auch noch einmal großen Dank an Polina Badt, die Annas Gruppen ĂŒbernommen hatte und uns erfreulicherweise auch weiterhin als Vertretungstrainerin erhalten bleibt.

Julia Stolz hatte nicht nur ihre Gruppen Dreamy Dancers und United Dancers am Start, sondern tanzte selbst auch aktiv beim Auftritt von Bodytalk mit.

 Jugendwartin Sandra Schroeder nutzte die Gelegenheit, um bei Ihrer Moderation Interessierte zu einem kostenlosen Schnuppertraining und natĂŒrlich auch zum Hip-Hop-Day am Samstag, den 3.November 2018 einzuladen. Großes Lob kam vom Schulleiter, der sich sehr von der Leistung unserer Hip Hop Gruppen beeindruckt zeigte und hofft, dass wir auch nĂ€chstes Jahr wieder zu Gast sein werden.

Drucken

Verleihung einer Jahresmitgliedschaft  in der Stadtsparkasse Vest am 29.9 2018

Lina, 5 Jahre, gewinnt und wĂŒnscht sich die VTG!


Am Samstag 1. September 2018 fand das Stadtsportvest statt. Kurz nach den Ferien hatten die RecklinghĂ€user Sportvereine sich zusammen getan, um den RecklinghĂ€user BĂŒrgern ihr Sportangebot darzustellen. Besuchern des Stadtsportvestes wurde nicht nur ein abwechslungsreiches und interaktives Programm geboten, sie hatten auch die Chance, eine Jahresmitgliedschaft in einem Sportverein ihrer Wahl zu gewinnen. Dazu mussten auf einer sogenannten Laufkarte mindestens 10 Stempel verschiedener teilnehmender Sportvereine gesammelt werden, die man sich durch eine Mitmachaktion verdienen konnte. Genutzt haben diese Möglichkeit vor allem natĂŒrlich Kinder und Jugendlichen.

Dieses Jahr wurde erstmals eine Jahresmitgliedschaft in unserem Verein gewonnen!

Die Gewinnerin ist 5 Jahre jung und heißt Lina.
2018-09-28-Preisverleihung1

Weiterlesen: Verleihung einer Jahresmitgliedschaft

Drucken

Susanne und JĂŒrgen Mager ĂŒberraschen bei der Landesmeisterschaft
 
Ein spannender und fĂŒr einige ein schöner – sogar hervorragender Turniertag: Die Landesmeisterschaft in den StandardtĂ€nzen der Senioren III A und S.
 
Die VTG GrĂŒn-Gold, Ausrichter dieser Meisterschaft, konnte sich ĂŒber die hohe Zahl an Meldungen freuen. Viele Paare – 37 in der S-Klasse und 24 in der A-Klasse - sowie deren UnterstĂŒtzer sorgten fĂŒr eine hervorragende TurnieratmosphĂ€re.
 
In der S-Klasse starteten zwei VTG-Paare. In dem sehr stark besetzten Feld erkĂ€mpften sich Ulrich Möser und Hannelore Scholz trotz einer schmerzhaft zugezogenen Verletzung den 29. Platz. Erich und Eva Scharpenberg erreichten die 1. Zwischenrunde und verfehlten dort nur hauchdĂŒnn mit dem 13. Platz die 2. Zwischenrunde; ein respektables Ergebnis.
 
2018 LM Standard A 01Auch in der A-Klasse traten zwei VTG-Paare an und schlugen ich tapfer: Lutz und Ellen Januschowski belegten einen guten Platz im Mittelfeld (Platz 13). JĂŒrgen und Susanne Mager stĂŒrmten sogar auf den 2. Platz und dĂŒrfen sich nun Vize-Landesmeister im TNW bei den SEN III A Standard nennen! Unseren GlĂŒckwunsch dazu! 20 Aufstiegspunkte gab's auch noch; aber wozu? Die brauchten sie ja gar nicht! Das TNW-PrĂ€sidium beschloss, aufgrund der hervorragenden tanzsportlichen Gesamtleistungen sowohl den Landes- als auch den Vize-Landesmeister in die S-Klasse, also die höchste deutsche Amateurklasse, aufsteigen zu lassen. Unseren GlĂŒckwunsch auch hierzu, und den beiden wĂŒnschen wir viel Erfolg in der herausfordersten Leistungsstufe.
 
Bei all der Freude ĂŒber unsere VTG-Paare wollen wir die Erstplatzierten der beiden Wettbewerbe nicht vergessen und ihnen ebenfalls herzlich gratulieren:
In der S-Klassen siegte Bernd Farwick mit Petra Voosholz vom TSC Ems-Casino Blau-Gold Greven. In der A-Klasse kamen Dr. Peter und Mareile Morawietz auf Platz 1, was fĂŒr sie ebenfalls den Aufstieg in die S-Klasse bedeutete. Beide Sieger-Paare konnten sich ĂŒber nicht alltĂ€gliche TrophĂ€en freuen: Speziell fĂŒr dieses Turnier hatte die KĂŒnstlerin Christine Tschötschel Skulpturen von tanzenden Paaren entworfen.
 
Wir danken allen Paare, die teilgenommen haben und wĂŒnschen ihnen zukĂŒnftig viel Erfolg, den zahlreichen Zuschauern, die fĂŒr Turnierstimmung sorgten, den TNW-Verantwortlichen und den Wertungsrichtern. Ganz besonders danken wir den zahlreichen und fleißigen VTG-Mitgliedern, die solche Tanzsportveranstaltungen durch ihren Einsatz erst möglich machen.
 
Fotos vom Turnier sind in der Galerie zu sehen. Hier der Link zum Turnier in der A-Klassen. Zu Fotos vom S-Klassenturnier fĂŒhrt dieser Link.

Drucken

Discofox mit Adriano Serci
Wie unten zu lesen ist, beginnt der „Discofox-Kurs" am 15. September um 18:00 Uhr.

Dieses Angebot der VTG GrĂŒn-Gold ist kein Workshop, der nach zehn Übungsabenden endet. Es ist das Ziel der VereinsfĂŒhrung, dauerhaft einen Discofox-Tanzkreis einzurichten. Voraussetzung dafĂŒr ist allerdings eine ausreichend große Teilnehmerzahl.

Wie bei anderen Tanzkreisen auch, wird das Training in der Regel wöchentlich stattfinden. Ausnahmen wird es auch bei diesem Tanzkreis geben: Bei Turnieren oder anderen großen Veranstaltungen des Vereins und wenn der Trainer tatsĂ€chlich einmal Urlaub macht, muss das Training leider entfallen.

Wer sollte also teilnehmen? Alle, die Interesse an Discofox und am Zustandekommen des Discofox-Tanzkreises haben: Blutige AnfÀnger, junge und Àltere Menschen mit Discofox-Vorkenntnissen, Tanzerfahrene, die den anderen helfen und diese motivieren wollen.

Melden Sie sich an, damit die VereinsfĂŒhrung weiter planen kann; am 15. September beginnt das Training.

Interessenten können sich bei der GeschĂ€ftsstelle anmelden; entweder per Telefon unter 02366 501817 oder per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschĂŒtzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .
             2018-08-18-Discofox    

Drucken

Ein ganzer Abend nur fĂŒr und mit Tango Argentino bei der VTG

         2018-08-18-Milonga

           
 
Milonga? Was ist das? Eine Musikrichtung, eine Art des Tango-Tanzens, eine Tango-Tanzveranstaltung und / oder der Ort einer Tango-Tanzveranstaltung. Diese Definitionen sind bei Wikipedia zu lesen.
Am 1. September findet die erste Milonga im Tanzsportzentrum der Vestischen Tanzsport-Gemeinschaft GrĂŒn-Gold statt. Wir nehmen also in diesem Fall die Definition der Tango-Tanzveranstaltung.

Um 20:00 Uhr beginnt die Milonga. Alle, die gerne ihre FĂ€higkeiten, den Tango Argentino zu tanzen, zeigen oder erproben oder vertiefen wollen, sind herzlich eingeladen. Es können gerne auch Tango-Interessenten zum Zuschauen kommen. Der Eintritt ist frei – eine Spende zur Deckung der Kosten wird jedoch gerne entgegengenommen.

Vor der Milonga wird es einen Workshop geben, der bereits um 18.00 Uhr beginnt und bis kurz vor Beginn der Milonga andauert. Im Workshop vermittelt Paloma Chamrai vom Tango-Treffpunkt in Herne neue Kenntnisse und vertieft vorhandene. Außer absoluten AnfĂ€ngern kann Jede und Jeder am Workshop teilnehmen; eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Kosten betragen 18 € pro Person und sind am Abend bar zu zahlen.  
 

Drucken

Standard- und LateintĂ€nze, Discofox und die Aktion ‚Mitglieder werben Mitglieder‘
   
Standard- und Lateinamerikanische TĂ€nze fĂŒr AnfĂ€nger und Wieder-einsteiger:  Von vielen schon lange erwartet, beginnen am 16. September
um 18:00 Uhr endlich die Übungsstunden (die im Tanzsportverein Trainingsstunden heißen) fĂŒr GesellschaftstĂ€nze. An den ersten zehn Trainingsabenden werden die Grundlagen fĂŒr z. B. Langsamer Walzer,
Foxtrott und Tango sowie Cha Cha Cha, Rumba, Jive und Samba gelegt.
Wer Spaß daran gefunden hat, kann anschließend in dem Tanzkreis seine FĂ€higkeiten weiter ausbauen. Die ersten zehn Übungsstunden kosten
66,00 € pro Person.

Als Trainer konnte Herr Albert Lah gewonnen werden, der ĂŒber langjĂ€hrige Erfahrung als zertifizierter Trainer von Gesellschafts- und TurniertĂ€nzern in Vereinen und als Tanzlehrer in Tanzschulen verfĂŒgt; er ist Inhaber einer Tanzschule in Essen.

Interessenten können sich bei der GeschĂ€ftsstelle anmelden; entweder per Telefon unter 02366 501817 oder per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschĂŒtzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .



Werbeaktion:

Sich von einem Mitglied der VTG GrĂŒn-Gold werben zu lassen, ist natĂŒrlich auch eine gute Idee. Ein paar Informationen zur Aktion ‚Mitglieder werben Mitglieder‘ finden Sie unten.
Auch Discofox-„Kurse“ wurden vielfach nachgefragt, denn es gibt keine Party, auf der nicht irgendwann Musik gespielt wird, zu der Discofox getanzt werden kann. Jeder und Jede kann’s lernen und schnell zu einem Erfolgs-erlebnis kommen: Mit dem Grundschritt, zwei oder drei Figuren und ein bisschen Übung wird man auf der TanzflĂ€che schon sehr gut aussehen.

Jetzt ist es soweit:  Die wöchentlichen Übungsabende beginnen am Samstag, den 15. September um 18:00 Uhr, und dauern jeweils 90 Minuten. Der Kostenbeitrag fĂŒr die ersten 10 Übungsabende (also fĂŒr 15 Stunden,
kurze Pause eingerechnet) betrĂ€gt 75 € pro Person.
(VTG-Mitglieder zahlen nach der Anmeldung entsprechend der Beitragsordnung einen Zuschlag von nur 6 € pro Monat!)

Als Trainer konnten wir Herrn Adriano Serci gewinnen. Adriano Serci ist Tanzsportler, Tanzsporttrainer, Wertungsrichter bei internationalen Amateur- und Profiturnieren sowie Choreograf in den Lateinamerikanischen TÀnzen und StandardtÀnzen. Als ProfitÀnzer tanzte er bis 2004 unter anderem im Tanzsportverband WDC (World Dance Council), tourte mit dem Musical
‚Burn the Floor‘ als TĂ€nzer durch die USA und produzierte 2005 ein eigenes Musical. Geboren wurde er in Oberhausen, wuchs aber in Sardinien auf. Im Jahr 2017 hat er sich entschieden, Deutschland wieder zu seinem Lebensmittelpunkt zu machen.

Interessenten können sich bei der GeschĂ€ftsstelle anmelden; entweder per Telefon unter 02366 501817 oder per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschĂŒtzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Die Vereinsmitglieder sind die besten Kenner und Botschafter unseres Vereins. Sprechen Sie Bekannte, Freunde und Verwandte an, die schon immer tanzen wollten und nur einen kleinen Impuls brauchen, um den Plan in die Tat umzusetzen. Als kleines Dankeschön fĂŒr Ihre Mitgliederwerbung bekommen Sie einen Einkaufsgutschein fĂŒr ein Einkaufszentrum in Recklinghausen. Die Aktion gilt nur fĂŒr Gesellschafts-, BSW- und Turnier-Tanzkreise. Weitere Bedingungen fĂŒr die zeitlich befristete Aktion können Sie im Tanzsportzentrum (bitte die AushĂ€nge beachten) und im BEWEGUNGSMELDER nachlesen, der Mitte Juli erscheinen wird.

Drucken

Erstes Training mit Roland Klausch am 22. Juli 2018
 
Unser bisheriger Trainer fĂŒr Tango Argentino, Klaus Wedel, hat aus privaten GrĂŒnden sein Traineramt niedergelegt. Der Vorstand der VTG GrĂŒn-Gold dankt ihm fĂŒr die geleistete Arbeit und wĂŒnscht ihm alles Gute.
 
Ab sofort wird Roland Klausch das Tanztraining fĂŒr Tango Argentino ĂŒbernehmen. Die Trainingszeiten bleiben unverĂ€ndert, d.h. an jedem zweiten und vierten Sonntag im Monat von 17:45 bis 19:00 Uhr in unserem Tanzsportzentrum an der Karlstraße 75. Das erste Training mit Roland Klausch findet also am 22. Juli statt. Unser neuer Trainer freut sich darauf, viele weitere begeisterte Tango-TĂ€nzer und -TĂ€nzerinnen kennen zu lernen und betont, dass insbesondere junge Leute zwischen 16 und 30 Jahren, die Spaß an dieser Art des Tanzens haben, ganz herzlich willkommen sind und einfach mal reinschauen können. Ältere Tango-Interessierte sind natĂŒrlich auch herzlich zu einer Schnupperstunde eingeladen.
 
Roland Klausch kommt aus Wanne-Eickel, er ist ein begeisterter TĂ€nzer des klassischen Tango Argentino und unterrichtet bereits seit neun Jahren in eigenen Kursen diesen schönen Tanz. Er hat seine Ausbildung und PrĂŒfung als lizensierter Trainer fĂŒr Tango Argentino in Berlin absolviert und ist zugleich anerkannter Aerobic- und Fitnesstrainer. Daneben ist er auch als Rock 'n' Roll-Formationstrainer in der deutschen Tanzszene kein Unbekannter, denn seine Rock 'n' Roll-Formation schaffte es bis zum Deutschen Meister.

Drucken

Grandioser Auftritt unserer Hip-Hop Leistungsgruppe BODYTALK beim NRW-Finale

2018-DAK-DC 40Die besten TÀnzerinnen und TÀnzer, die höchste Leistungsdichte in Deutschland gibt es in NRW, so die Meinung von Hanno Liesner, dem Chef der Jury des DAK Dance-Contest 2018. Er muss es wissen, denn er tourt mit dieser Veranstaltung durch ganz Deutschland. Insgesamt haben mehr als 5000 junge TÀnzerinnen und - einige junge, mutige - TÀnzer in NRW an diesem Turnier teilgenommen.
2018-DAK-DC 45
 
Um in so einem Umfeld das Finale des Wettbewerbs zu erreichen, muss schon man schon eine besondere Leistung zeigen. Zu etwas Besonderem wird es, wenn man es als Gruppe schafft, unter die ersten Drei zu kommen. Das hat BODYTALK im vergangenen Jahr geschafft: da war’s Platz drei. Und ganz besonders wird es, wenn – wie am Samstag geschehen – man den ersten Platz ertanzen kann. Das ist unserer BODYTALK-Crew in diesem Jahr gelungen: 1. Platz in der Kategorie 'Young Teens' bei den preChamps.
 
Schon wĂ€hrend der dreiminĂŒtigen „AuffĂŒhrung“ machte sich in der Jury, der neben Hanno Liesner noch Luca HĂ€nni und Ekaterina Leonova angehörten, Erstaunen breit. Die gesamt Performance war außerordentlich dynamisch, dort, wo es darauf ankam, top-synchron und tĂ€nzerisch auf hohem Niveau, die von den Gruppenmitgliedern erarbeitete Choreografie beeindruckend. Das wurde den jungen Damen auch nach ihrem Auftritt von der Jury bestĂ€tigt. Es kam sogar die Frage auf, ob diese Gruppe nicht eigentlich in eine höhere Klasse, den Champs, gehöre. Einige Fotos von diesem Ereignis gibt’s in der Galerie zu sehen, hier der Link dorthin.
 
Neben BODYTALK zeigten auch andere Gruppen großartige Leistungen. Hervorzuheben sind die Gruppen, die in der Leistungsklasse ‚Inklusion’ antraten, und die von Hanno Liesner gegrĂŒndete integrative Tanztruppe ‚Funky Movements‘, die einen Showauftritt hatte. All das machte den DAK Dance-Contest 2018 zu einer besuchens- und sehenswerten Tanzveranstaltung – insbesondere bei einem Wetter wie am 7. Juli 2018.

Drucken

Bodytalk fĂŒr das Finale im Centro qualifiziert
 
2018-KNP 20
 
Wie erhofft, konnte sich unsere Hip-Hop-Leistungsgruppe BODYTALK fĂŒr das Finale des DAK Dance Contest 2018 qualifizieren. Die Veranstaltung findet am 7. Juli im Cetro Oberhausen statt.
 
Im vergangen Jahr konnten die jungen Damen bei ihrer ersten Teilnahme an dem Dance Contest den 3. Platz ertanzen. Zuletzt ĂŒberzeugte die Gruppe beim KNP-Turnier (siehe Foto links) in unserem Tanzsportzentrum; sie belegte in dem Wettbewerb den 1. Platz.
 
BODYTALK wiĂŒrde sich sicherlich ĂŒber zahlreiche UnterstĂŒtzer in Oberhausen freuen. Wir wĂŒnschen schon jetzt viel Erfolg und, vielleicht ist das noch wichtiger, ganz viele Spaß.

Drucken

Linedancer heizen ein und Hip-Hopper ĂŒberwinden musikalische HĂŒrden
 
2018-Stadtteilfest SĂŒd 01Unseren Linedancern kam beim diesjĂ€hrigen Stadtteilsommerfest auf dem Neumarkt in Recklinghausen-SĂŒd eine besondere Rolle zu, die nicht ganz einfach war: Sie mussten als Erste nach der Eröffnung der Veranstaltung auftreten. Das Eis brechen und einheizen; als wĂ€re es mit 26 °C im Schatten nicht schon heiß genug gewesen. Die Gruppe hat die Aufgabe souverĂ€n gemeistert. Unterschiedliche Choreografien, ergĂ€nzt durch die fachkundigen ErklĂ€rungen von Ingrid Kownatka, gaben den Besuchern des Festes einen schönen Einblick in diese Art des Tanzens. Leider ließen sich nur wenige Menschen dazu hinreißen, beim abschließenden gemeinsamen Tanz mitzumachen. Wahrscheinlich war es den meisten schlicht zu warm.
 
2018-Stadtteilfest SĂŒd 02Die Hip-Hop-Gruppen, deren Auftritte um 15:30 Uhr beginnen sollten, wurden leider in ihrem Tatendrang durch die TĂŒcken der Technik ausgebremst; Musikquellen und Musikanlage waren nicht miteinander „kompatibel“. Die Geduld der Besucher, der Kinder und der erwachsenen Begleitpersonen wurde auf eine harte Probe gestellt. Mit einer VerspĂ€tung von 30 Minuten ging es dann endlich los. Alle Gruppen, darunter die Dreamy und United Dancers und Dancemood, brachten ihre Choreografien trotz der eingeschrĂ€nkten Musikwiedergabe perfekt und hochprofessionell auf den Asphalt des Neumarktes. Zurecht erhielten sie dafĂŒr ein Extralob von der Jugendwartin Sandra Schroeder, die die Auftritte der VTG-Gruppen moderierte.
 
Einige Fotos von den Darbietungen unserer Gruppen auf dem heißen Neumarkt gibt es mit diesem Link zu sehen.

Drucken

Hip-Hop-Kids der VTG in ihrem Element

2018-Sommerfest 20 1Am 2. Juni fand zum achten Mal auf dem Rathausplatz in Recklinghausen das Sommerfest statt, das von der Rechtsanwaltskanzlei Dr. Strutz organisiert und von vielen Vereinen, Organisationen und Unternehmen sowie der Stadt Recklinghausen unterstĂŒtzt wurde. Die Einnahmen dieser Veranstaltung kommen den lokalen KindergĂ€rten und dem Deutschen Kinderschutzbund Recklinghausen zugute.

Unserer Hip-Hop-Kids und die Gruppe Dancemood haben sich gefreut, dass sie mit ihren TanzvorfĂŒhrungen zum abwechslungsreichen Programm und dem guten Zweck beitragen durften.

Begleitet und unterstĂŒtzt wurden sie von ihrer Trainerin Polina Badt, vielen Geschwistern und Eltern. Ein großes Hallo gab es, als die Kinder ihre ehemalige Trainerin Anna Kusnetsov unter den Zuschauern entdeckten; sie war gekommen, um IHRE SchĂŒtzlinge tatkrĂ€ftig anzufeuern. Ein paar Fotos gibt es zu sehen, wenn ihr diesen LINK anklickt.

Wir freuen uns schon auf das nÀchste Jahr!

Drucken

KNP - ein sehr gelungener TNW-Jugend-Wettbewerb

Wann ist ein Tanzwettbewerb gelungen? Wenn das eigene Paar, die eigene Mannschaft oder Formation gewinnt? Wenn die TĂ€nzerinnen und TĂ€nzer die Zuschauer mit ihren Leistungen ĂŒberzeugen können? Wenn zahlreiche Besucher die Tanzenden krĂ€ftig unterstĂŒtzen? Wenn die Organisatoren mit sich und den Helfern und UnterstĂŒtzern zufrieden sein können?

2018-KNP 43
Wahrscheinlich wĂŒrde es ausreichen, wenn man ein oder zwei Fragen mit einem Ja beantworten könnte. Beim Kinder- und Jugendwettbewerb des TNW (Kids- und Newcomer-Pokal) konnen alle Fragen so beantwortet werden, zumindest von den Mitgliedern der VTG GrĂŒn-Gold.

Einziges Manko: Unser großes Tanzsportzentrum hĂ€tte etwas gerĂ€umiger sein können. Mit insgesamt 198 Teilnehmerinnen und Teilnehmern und deren Begleitung, den GĂ€sten und dem TurnierbĂŒro, den Wertungsrichtern und den Helfern war das Tanzsportzentrum der VTG sehr gut gefĂŒllt.

Weiterlesen: 14.05.2018 – Kids und Newcomer-Pokal im Tanzsportzentrum

Termine
Sponsoren

sparkasse

 

 

ghsi

 

sponsor_lingk

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklÀren Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok