19.12.2018

Drucken

Swider bearbeitetEhepaar Swider steigt nach furiosem Wochenende der VTG-Paare auf

Das hĂ€tten sich die beiden nicht trĂ€umen lassen: Begann das tanzsportliche Jahr fĂŒr Waldemar und Janina Swider schon mit dem Coup des Jahres, dem Gewinn der Landesmeisterschaften in der D- und in der C-Klasse, setzten die beiden jetzt "noch einen drauf". Im Schnelldurchgang ertanzte sich das sympathische Paar die nötigen Punkte und Platzierungen, sodass am vergangenen Wochenende nach zwei Siegen in zwei Turnieren der Aufstieg in die B-Klasse gefeiert werden konnte.

Doch als wĂ€re das nicht genug, zeigte unser Paar seine hervorragende Form und ertanzte sich in seinem anschließenden ersten Turnier der Senioren-III-B-Klasse souverĂ€n den dritten Platz. Damit haben die beiden auch der Konkurrenz in dieser Klasse deutlich vor Augen gefĂŒhrt, dass mit ihnen zu rechnen ist.

Weiterlesen: Durchmarsch in die B-Klasse

Drucken

Kober DM GratulationReiner Kober und Birgit Habben-Kober waren, nachdem Sie sich schon im FrĂŒhjahr den Titel des Deutschen Meisters im Rollstuhltanz ertanzt hatten, zusammen mit drei weiteren Rollstuhltanzpaaren als Botschafter des Tanzsports bei der Europameisterschaft der Rollstuhlbasketballer in Frankfurt zu Gast.

Im Rahmenprogramm der EM zeigten die vier Paare eine Formationsshow. Das Besondere an diesem Auftritt: Die vier Paare kommen aus Deutschland, Malta und den Niederlanden. Die Choreografie wurde im wesentlichen von den Paaren allein geĂŒbt, die Abstimmung der Bilder und das gemeinsame Zusammenspiel konnte nur wĂ€hrend einiger weniger Zusammentreffen auf den eigenen WettkĂ€mpfen der Paare geĂŒbt werden. Heraus gekommen ist eine hervorragende Show, die auch bei dem Publikum der Basketballer hervorragenden Anklang gefunden hat.

Ein Video der Show ist auf YouTube zu sehen. Den entsprechenden Link finden Sie hier !

Auf dem Bild gratulieren fĂŒr den Vorstand der VTG die dritte Vorsitzende Monika Bartrow und der Vereinswart Karl-Heinz Bartrow Reiner Kober und Birgit Habben-Kober zum Gewinn des Meistertitels.

Drucken



DSC02850Hauptgruppe D- und C-Klasse Standard tanzen um den Titel

Dicht gedrĂ€ngte, aufgeregte Paare, viele daumendrĂŒckende Schlachtenbummler, Kameras, Blitzlicht und beinahe fĂŒhlbare Spannung: So lĂ€sst sich die AtmosphĂ€re bei den Landesmeisterschaften beschreiben, die die VTG am vergangenen Samstag ausrichtete. Paare aus ganz Nordrhein-Westfalen tanzten in den StandardtĂ€nzen um den Titel des Landesmeisters. 

TNW-PrÀsident Norbert Jung bat um 13 Uhr zunÀchst die niedrigste Turnierklasse, die Hauptgruppe D, auf das Parkett. 33 Paare waren angetreten, was insbesondere Marcel Kleine-Boymann an der Musik und die Wertungsrichter vor eine Herausforderung stellte: 5 Runden in den drei zu tanzenden TÀnzen Langsamer Walzer, Tango und Quickstep wollten konzentriert begleitet und bewertet werden.

SouverĂ€ner Sieger der D-Klasse wurden Ilja Kubrin und Tatjana Rese vom TSC Aurora e.V. Dortmund. PlĂ€tze 1-3 durften sich zudem ĂŒber den Aufstieg in die nĂ€chst höhere Klasse freuen.

Weiterlesen: Landesmeisterschaften bei der VTG

Drucken

Swider bearbeitetVTG-Doppelschlag: Ehepaar Swider wird Landesmeister in der D- und C-Klasse Standard

Der vergangene, verregnete Sonntag im Mai 2013 wird unserem Paar Janina und Waldemar Swider lange in Erinnerung bleiben: Am frĂŒhen Morgen fuhren die beiden zur Landesmeisterschaft der Senioren III-D-Klasse Standard nach MĂŒnster, die Erwartungen gedĂ€mpft durch eine schmerzhafte Verletzung von Janina. Erst einmal aber auf der FlĂ€che und mitten in der AtmosphĂ€re der Landesmeisterschaft angekommen, packte unsere beiden sympathischen TĂ€nzer allerdings der Ehrgeiz, sie ließen sich von der tollen Stimmung mitreißen und tanzten sich souverĂ€n Runde fĂŒr Runde weiter vor: Von Schmerzen nichts mehr zu spĂŒren. 

Angekommen in der Endrunde schien dann alles möglich und so steigerten die beiden nochmals ihre Leistungen und setzten sich souverÀn gegen die Konkurrenz durch. Der Landesmeistertitel ging nach Recklinghausen!

Weiterlesen: VTG triumphiert bei den Landesmeisterschaften der Senioren

Drucken

DSC 0141VTG-Mannschaft erringt knappen Sieg im eigenen Haus

Es war ein denkbar knappes Ergebnis in Recklinghausen: Im hart umkĂ€mpften zweiten Durchgang konnte die Mannschaft "VTG Team GrĂŒn" einen knappen Sieg mit einem halben ZĂ€hler Vorsprung erringen. Zweiter wurde damit die Mannschaft aus Dortmund, die noch von einem weiteren Paar aus Pulheim verstĂ€rkt wurde. 

Alles in allem konnten sich die GĂ€ste ĂŒber einen entspannten Turniertag freuen, der nur durch die novemberlichen WetterverhĂ€ltnisse außerhalb des Tanzsportzentrums getrĂŒbt wurde. Innen allerdings war die Stimmung grandios: Die mitgereisten Schlachtenbummler der Mannschaften feuerten ihre Paare tatkrĂ€ftig an.

Weiterlesen: BSW-Turniertag im Rahmen der "Woche des Sports"

Drucken

IMG 8612 1Ehepaar Kober/Habben-Kober verteidigt Titel

Im Rahmen eines internationalen Ranglistenturniers (IPC Approved Dance Sport Competition) fand die Deutsche Meisterschaft im Rollstuhltanz erstmals in Rheinsberg statt. Die VTG war mit dem Titelverteidiger in der Sektion Standard LWD 1 vertreten. Mit einer herausragenden Leistung gelang unserem Paar das erhoffte Ergebnis: Reiner Kober und Birgit Habben-Kober ertanzten sich erneut den Titel des Deutschen Meisters in dieser Sektion.

Doch damit nicht genug: Unser Paar trat auch im stark besetzen internationalen Feld an, wobei die grĂ¶ĂŸten Delegationen aus Österreich und China angereist waren. Hier gelang es unserem Paar ebenfalls, seine AnsprĂŒche auf die Spitze deutlich zu machen: Mit einer dynamischen und konditionell ĂŒberzeugenden Leistung ertanzten sich die beiden den 3. Platz im weltweiten Vergleich.

Wir gratulieren unserem Paar herzlich und freuen uns ĂŒber die sportlichen Erfolge der beiden!

Drucken

DSC 0038Latein-Formation des TTC Mönchengladbach-Rheydt zu Gast

Tanzsport auf höchstem Niveau, ein Buffet der Extraklasse, tolle Live-Musik und viele gut gelaunte GÀste: Das sind die Zutaten der traditionellen Sause, die am 30. April bei der Vestischen Tanzsport Gemeinschaft gefeiert wird. Der Mai ist gekommen und die Mitglieder der VTG sind singend und tanzend hineingerutscht.

Neben den herausragenden PrĂ€sentationen der Modern-Dance-Truppe unseres Trainers Andreas Hansch, die das Publikum mit einer MĂ©lange ihres Könnens beeindruckten, hatte die VTG ein ganz besonderes Highlight fĂŒr die GĂ€ste vorbereitet. Aus Mönchengladbach war die Latein-Formation des TTC Mönchengladbach-Rheydt geladen, die exzellenten Tanzsport auf höchstem Niveau bot. Dabei waren nicht nur die Damen in ihren schillernden Kleidern ein absoluter Hingucker, auch die dargebotene Choreografie zum Thema "Cello" begeisterte das Publikum. 

Die Formation, die momentan den zweiten Tabellenplatz der Oberliga West 1 innehat, kann im Juni in die nĂ€chst höhere Liga aufsteigen und trainiert regelmĂ€ĂŸig in den RĂ€umlichkeiten der VTG. Bilder des Mai-Tanzes finden Sie hier.

Weiterlesen: Tanz in den Mai bei der VTG und FrĂŒhlingsfest auf dem "HĂŒgel"

Drucken

Landesmeister Hans-Georg und Barbara Strunk gehören zu den vier besten Paaren Deutschlands ihrer Klasse

Die Erfolge reißen nicht ab: Kein Turnier der Senioren-IV-S-Klasse, an dem unser Ehepaar Strunk nicht um das Podest mittanzt. So konnte auch beim Deutschland-Pokal in dieser Klasse eine neue Bestmarke vermeldet werden. In einem starken Feld von 41 angetretenen Paaren ĂŒberzeugten die beiden von Beginn an. Mit enormer Kondition, Eleganz und technischer Brillianz tanzten sie sich durch drei Runden ins Finale. Nicht vergessen: In der Sonderklasse sind alle fĂŒnf Standard-TĂ€nze zu meistern, was noch einmal die herausragende Kondition unseres Paares verdeutlicht.

Mit Fug und Recht kann man daher sagen, dass der amtierende und zweifache Landesmeister der Senioren-IV-S-Klasse in der deutschen tanzsportlichen Elite seiner Klasse angekommen ist.

Im hart umkÀmpften Finale tanzten Hans-Georg und Barbara dann haarscharf am Treppchen vorbei, zeigten sich aber enorm zufrieden mit der Leistung und dem Ergebnis, das deutlich macht, an welcher Stelle sich die beiden in ihrer sportlichen Karriere befinden: Nah an der Spitze in Deutschland.

Drucken

VerlÀngerung des Workshops Tango Argentino

Der Tango Argentino erfreut sich bei den Paaren weiterhin einer großen Beliebtheit. Dies hat die VTG veranlaßt, den Workshop ,,Tango Argentino“  erneut zu verlĂ€ngern.

Lassen Sie sich inspirieren und vergessen Sie bei diesem Tanz den Alltag bei der VTG. Es kann jeder mitmachen und es sind keine Vorkenntnisse im Tanzen erforderlich. Unser erfahrener Trainer Albert Lah freut sich auf Sie!  Kommen Sie und tanzen Sie mit. Wir freuen uns auf Sie (Anmeldung erforderlich).
 
Der Workshop beginnt am Sonntag, den 21.April 2013 und findet in der gewohnten Zeit von 16.30 Uhr bis 18.00 Uhr im Tanzsportzentrum der VTG, Karlstraße 75, 45661 Recklinghausen statt.
 
Die weiteren Termine sind jeweils Sonntag: 
             28.04.2013, 12.05.2013, 02.06.2013, 09.06.2013, 23.06.2013,
             07.07.2013 und 21.07.2013.

KursgebĂŒhr fĂŒr die 8 Termine ĂĄ 1,5 Stunden: Euro 30,00 pro Mitgliederpaar und

                                                                 Euro 45,00 pro Nichtmitgliederpaar

Drucken

Ehepaar Kober und Ehepaar Hopp beim Holland Dance Spectacle erfolgreich

Einen weiteren Ausflug auf das internationale Parkett unternahmen am Osterwochenende unsere Paare Reiner Kober und Birgit Habben-Kober (Rollstuhltanz) und Hansjörg und Birgit Hopp (Senioren II Standard). Beide Paare kann man getrost als "alte Hasen" auf Turnieren im In- und Ausland bezeichnen und so freut es uns besonders, dass beide Paare große Erfolge vermelden können: 

Das Ehepaar Kober, amtierender Deutscher Meister im Rollstuhltanz ( Standard, Kombi, LWD 1) kannte bereits die AtmosphĂ€re in Cuijk in den Niederlanden: Die beiden waren bereits im vergangenen Jahr am Start. 

Auch in diesem Jahr erreichten die beiden beim World Cup in ihrer Startklasse einen herausragenden 9. Platz als bestes deutsches Paar ab. Wir gratulieren herzlich zu diesem Erfolg!

Weiterlesen: Internationale Erfolge fĂŒr die VTG

Drucken

DSC 0004Abschied von Thomas Erfkemper aus dem Vorstand

Zur Mitgliederversammlung 2013 hatte der Vorstand der Vestischen Tanzsport Gemeinschaft GrĂŒn-Gold Recklinghausen ins Tanzsportzentrum an der Karlstraße geladen. Rund 80 Mitglieder folgten der Einladung, um neben den Berichten ĂŒber die wirtschaftliche und sportliche Situation, der aktuellen Mitgliederentwicklung und anstehenden Projekten, Workshops und Veranstaltungen auch ĂŒber einen wichtigen Antrag zu beraten: Die VerĂ€nderung der Beitragsstruktur. 

Aus gutem Grund stand dieses Thema auf der Tagesordnung: Stellt sich auf der einen Seite die wirtschaftliche Situation der VTG als ausgezeichnet dar, bedeutet dies aber auf der anderen Seite VerĂ€nderungen in der Steuerpolitik und der GemeinnĂŒtzigkeit. DarĂŒber hinaus war es nach Meinung des Vorstandes an der Zeit, die Mitglieder des Vereins an der guten (und nicht zuletzt durch das Engagement der vielen Mitglieder entstandenen) finanziellen Situation sowie der stark ansteigenden Mitgliederzahl (momentan rund 740 Mitglieder) zu beteiligen, eine Entlastung vorzunehmen und somit auch die viele ehrenamtliche Arbeit und den Einsatz jedes einzelnen Mitgliedes zu wĂŒrdigen. Aus diesem Grund beschloss die Versammlung, die BeitrĂ€ge zum 01.04.2013 zu senken und die Beitragsstruktur zu vereinfachen.

Weiterlesen: Mitgliederversammlung senkt BeitrÀge

Drucken

DTSA-Abnahme mit Spendenaktion und WDR-Bericht bei der VTG
1000 Euro fĂŒr das Kinderhospiz in Recklinghausen


Dieser Tag war mit viel Spannung erwartet worden: Die Rekord-DTSA-Abnahme bei der VTG mit knapp 290 Anmeldungen und der AnkĂŒndigung, dass neben der Berichterstattung der regionalen Zeitungen in diesem Jahr auch das WDR-Fernsehen berichten wĂŒrde.

So war es dann auch eine wahre Mammut-Veranstaltung fĂŒr alle Beteiligten, die aber durch die vielen Helfer und eine perfekte Vorbereitung durch das Ehepaar Peckmann reibungslos gelang.

Angesagt hatten sich zudem TNW-PrĂ€sident Norbert Jung, PrĂ€sidiumsmitglied Horst Westermann und DTSA-Beauftragter Josef Meißner, die die Abnahme bei der VTG als Muster-Abnahme mit Beispielcharakter fĂŒr den Tanzsportverband Nordrhein-Westfalen sehen und als Pilotprojekt in dieser GrĂ¶ĂŸenordnung auch finanziell unterstĂŒtzten.

Zu sehen bekamen die zahlreichen GÀste aus dem Verband und die weiteren Zuschauer dann auch eine wahre "Rundreise" durch alle erdenklichen Tanzsstile und -arten, angefangen bei den klassischen Standard- und LateintÀnzen bis hin zu Lindy-Hop, Jazzdance und Senioren-Tanz.

Weiterlesen: 290 mal Bronze, Silber und Gold

Drucken

592180 100870516764533 1683763626 nVTG und Tanzschule Thiel machen mit
 
"Lasst uns gemeinsam tanzen - Gegen Gewalt an Frauen": Diesem weltweiten Motto ist die VTG in Kooperation mit der Tanzschule Thiel gefolgt und hat sich an der Aktion "One Billion Rising" beteiligt. Viele junge Menschen haben ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen gesetzt und mitgetanzt. Unser besonderer Dank geht an unsere Trainerin Anna Ilchenko und an Colette Böhme-Thiel von der Tanzschule Thiel fĂŒr die perfekte Organisation des Nachmittages.
Ein Video findet sich hier.

Als Spendensumme fĂŒr das Frauenhaus in Recklinghausen kamen an diesem Tag 420 Euro zusammen! Vielen Dank an alle, die dabei waren und so ihren Beitrag geleistet haben!

Drucken

Landesmeisterschaft der SEN II S-Klasse mit Licht und Schatten fĂŒr die VTG

DSC 0159Es war der sportliche Höhepunkt des noch jungen Jahres 2013: Die Landesmeisterschaft der höchsten deutschen Amateurklasse lockte knapp 300 Zuschauer ins Tanzsportzentrum an der Karlstraße. Die GĂ€ste, unter denen sich auch TNW-PrĂ€sident Norbert Jung und Bundestrainerin Martina Weßel-Therhorn befanden, bekamen dann auch ein wahres Feuerwerk sportlicher Höchstleistungen, gepaart mit viel Eleganz und großer Dynamik zu sehen, als die 25 Paare der Senioren II S-Klasse von Turnierleiterin und TNW-VizeprĂ€sidentin Dagmar Stockhausen auf die FlĂ€che geboten wurden, um den Landesmeistertitel des Jahres 2013 auszutanzen.

Nach dreieinhalb Stunden wundervollem Tanzen standen dann die Ergebnisse fest und warteten mit einer Überraschung auf: Der neue Landesmeister kommt vom TC Royal Oberhausen. Das Ehepaar Ketturkat schlug damit den amtierenden dreimaligen Landesmeister und Favoriten fĂŒr die Titelverteidigung, Bernd Farwick und Petra Voosholz vom TSC Ems-Casino Blau-Gold Greven. Die detailierten Ergebnisse finden Sie hier. Bilder des Abends hier.

Weiterlesen: Wechsel an der Spitze

Termine
Tanzzitat
Tanz ist Hingabe an die Leidenschaft der Musik.
Helga SchÀferling
Sponsoren

sparkasse

 

 

ghsi

 

sponsor_lingk

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklÀren Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok