Drucken

Sieg für die zweifachen Landesmeister Hans-Georg und Barbara Strunk

IMG 2784 1Zum Turniertag der höchsten Klassen im Tanzsport hatte die VTG geladen. Die Senioren-Paare der A- und S-Klasse gaben sich im Tanzsportzentrum an der Karlstraße ein Stelldichein und begeisterten das Publikum mit Tanzsport auf hohem Niveau. Die VTG-Farben im eigenen Haus vertraten die Paare Ulrich Möser und Hannelore Scholz in der SEN III A-Klasse und Heinz-Günter und Christel Klein sowie Hans-Georg und Barbara Strunk in der SEN IV S-Klasse.

Turnierleiter Oliver Große, der gewohnt kompetent durch den Tag führte, gelang es durch seine angenehme Art der Moderation wie so oft, den Paaren die Nervosität, die es auch in diesen Klassen noch gibt, zu nehmen und für ein "Rundum-Wohlfühl-Turnier" zu sorgen.

Besonders erfreulich aus Sicht der VTG: Unsere zweifachen Landesmeister Hans-Georg und Barbara Strunk bewiesen einmal mehr ihre herausragende Form und dominierte das Feld von Beginn an. So war der souveräne Sieg nur folgerichtig und besonders für das Publikum in Recklinghausen erfreulich, konnte man doch ein heimisches Paar beglückwünschen. Das zweite VTG-Paar in dieser Startklasse, das Ehepaar Klein, überzeugte mit einem guten Anschlussplatz ans Finale.

Besonders hervorzuheben ist, dass es bei diesem Turnier international zu ging: Aus Tschechien reisten Vladimir Jakubec und Jaruska Jakubková an, die eine Startlizenz der Tanzsportgemeinschaft Bünde besitzen. Aufgrund eines Staus auf der Autobahn wegen der langen Anreise ließ die Turnierleitung in Rücksprache mit den anwesenden Paaren eine Pause zu, sodass die Gelegenheit bestand, das benachbarte Bergbaumuseum zu besichtigen. Nach 30 Minuten Unterbrechung ging dann auch die SEN IV S-Klasse vollzählig an den Start, am Ende reichte es für das Paar aus Tschechien zu einem sehr guten zweiten Platz.

In der Senioren III A-Klasse, dem zweiten Turnier mit VTG-Beteiligung, kam es in der Endrunde zum Showdown: Nach einer überzeugenden Leistung in der Vorrunde, die mit einer eindeutigen Finalteilnahme endete, kämpfte unser Paar Ulrich Möser und Hannelore Scholz um die vorderen Ränge. Am Ende erreichten die beiden in einem Gänsehaut-Finale den 5. Platz.

Sieger in der SEN III A-Klasse wurden Olaf und Karin Grünter vom TSC Rheindalen.

Im Turnier der SEN III S-Klasse ohne VTG-Beteiligung siegten Heinrich und Monika Schmitz vom TTC Rot-Gold Köln.

Die Bilder des Turniertages sind über diesen Link in der Galerie zu finden.



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok