Drucken

Verein will die JJubilare 2014ugend weiter stärken

Zum traditionellen Neujahrsempfang hatte die Vestische Tanzsport Gemeinschaft Grün-Gold Recklinghausen auch in 2014 alle Mitglieder, Trainer und Freunde ins Tanzsportzentrum an der Karlstraße eingeladen. Bei einem kleinen Imbiss, gekühlten Getränken und einem feinen Programm stießen die Mitglieder auf das tanzsportliche und gesellschaftliche neue Jahr 2014 an.



Verbunden war der Neujahrsempfang auch in diesem Jahr mit der Ehrung zahlreicher Jubilare, die dem Verein seit fünf und mehr Jahren die Treue halten und sich aktiv oder passiv der VTG verbunden fühlen. In diesem Jahr konnte der 2. Vorsitzende Oliver Große rund 60 Jubilare für langjährige Mitgliedschaft auszeichnen.

Neben dem Ausblick des Vorstandes, der deutlich machte, dass die VTG weiter wächst (gemessen an den Mitgliederzahlen) und insbesondere im Jugendbereich einen enormen Zuspruch erfährt, wurden vor allem die Ziele des Vereins für das neue Jahr in den Blick genommen.

Ergänzend zum starken Turniersport, der weiter intensiv gefördert werden soll, wird der Schwerpunkt vor allem im Kinder- und Jugendbereich liegen. Hier soll das Angebot maßvoll erweitert und um qualitätvolle Aspekte für alle Altersgruppen ergänzt werden. Dabei werden auch die begrenzten zeitlichen und räumlichen Kapazitäten des Clubheims Berücksichtigung finden.

Ein weiterer Höhepunkt des Einstandes in das neue Jahr war sicherlich der Auftritt von VTG-Jugend-Trainer Andreas Hansch, der mit einer Stepp-Tanz-Performance sowie einem Kurz-Workshop für die Gäste des Neujahrsempfanges beeindruckte. Zudem gab es bereits einen kleinen Ausschnitt aus dem inklusiven Bühnenprogramm "All for One", das Ende Januar in Kooperation einer Reihe von Vereinen und Initiativen aus Recklinghausen musikalisch im Festspielhaus auf die Bühne gebracht wird. 

Eine kleine Galerie mit Bildern der Jubilarfeier finden Sie hier.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok