21.10.2017

Drucken


 DSC8855Im festlich geschmückten Saal des Tanzsportzentrums in der Karlstraße in Recklinghausen eröffnete unser 1. Vorsitzenden Peter Hoffmann den 15. VTG Ball.

Nach der Begrüßung der Ehrengäste, Herr Bürgermeister Tesche, Herr Direktor Twachtmann (Sparkasse Vest) und Herr Bresser 
(ehemaliger Vorstand der Stadtsparkasse und damaliger 1. Vorsitzender des Fördervereins für Bergbau und Industriegeschichte) übergab er das Wort an Herrn Bürgermeister Tesche, der zum ersten Mal persönlich zum VTG Ball gekommen war. Er richtete seine Grußworte an die zahlreichen Besucher.


Dann übernahm Alexander Letzel in bewährter Form die Moderation. Das Tanzorchester Michael Holz eröffnete das Parkett mit dem ersten Publikumstanz.

Das erste Highlight des Programms war das Einladungsturnier um die Recklinghäuser Grubenlampe. Hier ließen Luc Broder –Albrecht und Luise Maul (TSG Nordhorn) keine Zweifel an Ihrer Klasse aufkommen und konnten die Grubenlampe als Sieger mit nach Hause nehmen.

Herr Norbert Jung, Präsident des TNW ehrte für Ihr ehrenamtliches Engagement Gabi Judwerschat und Alfred Speicher mit der goldenen Nadel des TNW für über 30 Jahre Ehrenamt.

Ein weiterer Höhepunkt waren Ausschnitte aus dem Programm der Lateinformation des 1. TSC Emsdetten „young and old".

Tanzsport auf höchstem Niveau zeigten Artur Balandin und Anna Salita vom TTC Bochum. Ausschnitte aus ihrem Lateinprogramm begeisterten das Publikum.

Zwischen den Programmpunkten gab es reichlich Gelegenheit fĂĽr das Publikum selbst das Tanzbein zu schwingen.

Zum krönenden Abschluss führte die Mitternachtsshow der VTG Turnierpaare auf eine musikalische und tänzerische Zeitreise durch die 80er Jahre.

Nach dem Programm stand das Parkett bis weit nach Mitternacht fĂĽr das Publikum zur VerfĂĽgung.

Bilder des Balls in der VTG Galerie.
Termine
Tanzzitat
O, Mensch, lerne tanzen, sonst wissen die Engel im Himmel mit dir nichts anzufangen.
Augustinus von Hippo
Sponsoren

sparkasse

 

 

ghsi

 

sponsor_lingk