12.12.2018

Drucken

Verein will die JJubilare 2014ugend weiter st├Ąrken

Zum traditionellen Neujahrsempfang hatte die Vestische Tanzsport Gemeinschaft Gr├╝n-Gold Recklinghausen auch in 2014 alle Mitglieder, Trainer und Freunde ins Tanzsportzentrum an der Karlstra├če eingeladen. Bei einem kleinen Imbiss, gek├╝hlten Getr├Ąnken und einem feinen Programm stie├čen die Mitglieder auf das tanzsportliche und gesellschaftliche neue Jahr 2014 an.



Verbunden war der Neujahrsempfang auch in diesem Jahr mit der Ehrung zahlreicher Jubilare, die dem Verein seit f├╝nf und mehr Jahren die Treue halten und sich aktiv oder passiv der VTG verbunden f├╝hlen. In diesem Jahr konnte der 2. Vorsitzende Oliver Gro├če rund 60 Jubilare f├╝r langj├Ąhrige Mitgliedschaft auszeichnen.

Weiterlesen: Neujahrsempfang 2014 bei der VTG

Drucken

wm rollstuhltanz 1Redaktion der Recklingh├Ąuser Zeitung schickt das Paar Rainer Kober / Birgit Habben-Kober ins Rennen

Jedes Jahr im Januar findet im Festspielhaus bei der "Party des Sports" die Verleihung eines Preises statt, der besondere Erfolge und herausragende Leistungen des zur├╝ckliegenden Jahres im sportlichen Bereich auszeichnet. Eine Jury, bestehend aus Landrat Cay S├╝berkr├╝b, dem B├╝rgermeister der Stadt Recklinghausen, Wolfgang Pantf├Ârder, dem Vorsitzenden des Kreis-Sport-Bundes, dem Kreis-Fu├čball- und Leichtathletikverbandes und zwei Redakteuren der Recklingh├Ąuser Zeitung entscheidet ├╝ber die letztendliche Nominierung.

In diesem Jahr ist bereits zum zweiten mal ein Paar der Vestischen Tanzsport Gemeinschaft Gr├╝n-Gold Recklinghausen mit im Rennen: Das Rollstuhl-Tanzpaar Birgit Habben-Kober und Rainer Kober ist in der Kategorie "Mannschaft des Jahres 2013" nominiert. Die beiden trainieren im Tanzsportzentrum, das barrierefrei und mit einem Aufzug ausgestattet ist, und sind Deutscher Meister 2013 (Standard, Kombi, LWD 1) im Rollstuhltanz. Zudem nahmen die beiden im Jahr 2013 an zahlreichen internationalen Wettbewerben und an der Weltmeisterschaft in Tokio teil.

Jetzt hei├čt es "Abstimmen"! f├╝r unser Paar: Das geht ganz einfach: Klicken Sie auf den folgenden Link (gr├╝ne Schrift) und f├╝llen Sie das Formular der RZ aus! Mit etwas Gl├╝ck erringen Reiner und Birgit in diesem Jahr den Titel! W├Ąhlen Sie unser Paar zur "Mannschaft des Jahres 2013"!


Drucken

DSCN2536Am 07. Januar startet ein neuer Kurs Kindertanzen f├╝r 3-6 J├Ąhrige

Der gro├če Saal war festlich geschm├╝ckt, tausende kleine Lichter am gro├čen Tannenbaum strahlten und mit ihnen die Augen unz├Ąhliger kleiner Weihnachtsm├Ąnner um die Wette. Die Kindergruppen unserer Trainerin Doreen Pelizaeus waren zur gro├čen Weihnachtsfeier geladen und alle waren, mit einer roten Zipfelm├╝tze auf dem Kopf, gekommen. Neben allerlei Leckereien gab es nat├╝rlich viel Sport und Tanz. Den mitgekommenen Eltern wurden verschiedene Ausz├╝ge aus dem Unterricht, die Choreografien und die Musik vorgef├╝hrt. So platzte dann der Saal auch aus allen N├Ąhten.

Weiterlesen: Weihnachtsfeier der Kindergruppen

Drucken

IMG 9573VTG-Rollstuhl-Tanzpaar bei der Weltmeisterschaft in Tokio erfolgreich

Vom 07.12. bis zum 08.12.2013 fanden im Komazawa Olympic Park Gymnasium in Tokio die Weltmeisterschaften im Rollstuhl-Tanzsport statt. Es waren 160 Paare aus 20 Nationen nach Japan gereist, um die Medaillenr├Ąnge in den sechs verschiedenen Kategorien - Solotanz, Duotanz (2 Rollstuhlfahrer / -innen) und Kombitanz (ein Fu├čg├Ąnger(in), ein(e) Rollstuhlfahrer(in)) - jeweils in der Standard- und Lateinsektion ohne Altersklassen auszutanzen.

F├╝r das deutsche Team gingen die Standard-Kombi-Paare Jean-Marc Clement und Andrea Naumann (RSC Frankfurt; LWD 2) und Reiner Kober und Birgit Habben-Kober f├╝r die VTG Gr├╝n-Gold Recklinghausen (LWD 1) an den Start.

Weiterlesen: Reiner Kober und Birgit Habben-Kober unter den Top Ten der Welt

Drucken

Alexander Letzel und Kathrin B├╝hning steigen in die C-Klasse auf

DSCN1116-2Sechzehn Turniere, dreizehn Finalteilnahmen und zehn Platzierungen: Mit dieser durchaus beeindruckenden Bilanz war es beim Adventspokal des TSC Aquisgrana Aachen soweit: Unser Paar Alexander Letzel und Kathrin B├╝hning stieg in die Hauptgruppe II C-Klasse auf. Das gelang den beiden souver├Ąn mit einem guten vierten Platz im ersten und einem Sieg im zweiten Turnier des Tages und damit dem Gewinn des Adventspokals in ihrer Startklasse, den sich beide zum Aufstieg gew├╝nscht hatten.

├ťberhaupt verl├Ąuft die Tanzsportkarriere unseres Paares, dass aufgrund seiner K├Ârpergr├Â├če und der sympathischen Ausstrahlung immer eine herausragende Flachenpr├Ąsenz hat, ├╝beraus erfolgreich. Nachdem Alexander eine Zeit lang ohne Partnerin war, da diese sich aus privaten Gr├╝nden vom Tanzsport zur├╝ckgezogen hatte, stand dank der Vermittlung unseres Trainers Michael Hinnendahl zu Beginn des Jahres ein Neuanfang an, allerdings zun├Ąchst in der Lateinsektion. Seit Juni 2013 tanzen die beiden dann auch die Standardt├Ąnze im Turnierbereich.

Weiterlesen: Beeindruckende Bilanz

Drucken

IMG 4113Deutscher Meister fliegt zur Weltmeisterschaft nach Tokio

Das Jahr k├Ânnte nicht besser enden f├╝r unser Rolstuhl-Tanzpaar Reiner Kober und Birgit Habben-Kober: Nach vielen Showauftritten und der gelungenen Titelverteidigung in Rheinsberg im Mai ist der Deutsche Meister im Rollstuhltanz der Leistungsklasse LWD 1 (= Level of Wheelchair Dancing; Rollstuhlfahrer mit eingeschr├Ąnkter Mobilit├Ąt im Oberk├Ârper und Fu├čg├Ąnger) nominiert worden, mit einem weiteren Paar die deutsche Mannschaft f├╝r die Weltmeisterschaften in Tokio am 07. und 08.12.2013 zu stellen.

Diese besondere Ehre hob auch B├╝rgermeister Wolfgang Pantf├Ârder in seiner Laudation hervor, als er Reiner Kober und Birgit Habben-Kober bei der diesj├Ąhrigen Sportlerehrung im Recklingh├Ąuser Rathaus f├╝r besondere Erfolge im Sport auszeichnete. 

Wir dr├╝cken f├╝r die WM fest die Daumen und hoffen auf einen ├Ąhnlichen Erfolg wie im Mai, wo sich unser Paar bereits im internationalen Vergleich einen dritten Platz ertanzte.

Drucken

DSC 0299Gr├╝n-Gold-Ball 2013 begeistert das Publikum zum Jahresabschluss

Er ist in jedem Jahr der mit Spannung erwartete H├Âhepunkt im Vereinsleben: Der traditionelle Gr├╝n-Gold-Ball l├Ąsst allj├Ąhrlich das Vereinsheim an der Karlstra├če aus allen N├Ąhten platzen. So war auch in diesem Jahr der gro├če Saal der VTG bis auf den letzten Platz gef├╝llt, als Moderator Oliver Gro├če am vergangenen Samstag den Ball er├Âffnete. Einmal mehr hatte sich die VTG alle M├╝he gegeben, mit einem hochkar├Ątigen Programm einen gelungenen Jahresabschluss zu bieten. Das festlich geschm├╝ckte Tanzsportzentrum, in dem stilvoll gekleidete Herren und elegante Damen flanierten und tanzten, bot dann auch den perfekten Rahmen f├╝r einen bunten Strau├č an H├Âhepunkten.

Zum Auftakt trat die integrative Tanzformation "All for One" unseres Trainers Andreas Hansch mit einer neuen Choreografie und neuen Kost├╝men auf, die mit einer Darbietung ├╝berzeugte, die wie immer auf hohem k├╝nstlerischen Niveau in Kombination mit einer durchaus gesellschaftskritischen Botschaft ├╝berzeugen konnte.

Weiterlesen: Ein Abend voller Highlights

Drucken

VTG-Gruppen und -Helfer feiern gelungene Veranstaltung in Haltern am See

DSC 0288Zum dritten mal stand die ganze Palette des Breiten-, Freizeit- und Gesundheitssports bundesweit im Mittelpunkt. Die DTV-Breitensport-Tournee "Tanz Dich fit" machte Station im Vest. Zusammen mit den Patenvereinen TSC Haltern und VTG Gr├╝n-Gold Recklinghausen sorgte das nordrhein-westf├Ąlische Organisationsteam mit den R├Ąumlichkeiten der Seestadthalle Haltern am See und einer angrenzenden Schulsporthalle f├╝r optimale Bedingungen und ein spannendes Wochenende.

Weiterlesen: VTG war Partner der DTV-Breitensport Tournee 2013

Drucken

FotoAcht Starts, sieben Final-Teilnahmen und zwei Siege

Es war ein ├╝beraus erfolgreiches Wochenende f├╝r die Paare der VTG Gr├╝n-Gold Recklinghausen in Bielefeld. Wie in jedem Jahr hatte auch in 2013 die Ausrichter-Gemeinschaft zu "OWL tanzt" geladen und vier Turnierpaare der VTG waren dem Aufruf gefolgt. Das Highlight vorweg: Alle Paaren tanzten in die Endrunden.

Gleich mit einem Sieg startete die Mannschaft der VTG ins Turnierwochenende: Norbert und Andrea Merforth tanzten als "Eisbrecher" in der Senioren III C-Klasse Standard auf Anhieb an die Spitze. Im zweiten Turnier des Tages aus Recklingh├Ąuser Sicht erk├Ąmpften sich Alexander Letzel und Kathrin B├╝hning in der Hauptgruppe D Standard in einem mit 24 Paaren stark besetzten Feld und in vier Runden den dritten Platz. Den ersten Tag komplett machten Ulrich M├Âser und Hannelore Scholz in der Senioren III A-Klasse Standard mit einer souver├Ąnen Endrundenteilnahme und dem vierten Platz.

Weiterlesen: VTG-Paare brillieren bei "OWL tanzt 2013"

Drucken

lutz EllenLutz und Ellen Januschowski steigen in Rekordzeit auf

"Das ging jetzt aber ein bisschen schnell!", stellte Lutz Januschowski in K├Âln fest, als die Turnierleitung unserem sympathischen Paar zum Aufstieg in die Senioren III C-Klasse gratulierte. Ellen und Lutz, die den Turniersport als Einzelwettbewerb erst seit Januar bei uns betreiben, haben einen wahren Durchmarsch in der D-Klasse hingelegt und freuten sich jetzt ├╝ber die letzten notwendigen Punkte zum Aufstieg.

Als Aufsteiger tanzten die beiden auch gleich in der neuen Klasse mit und sicherten sich im ersten C-Turnier auch auf Anhieb den 2. Platz. Das lie├č viel erahnen f├╝r das darauffolgende Wochenende: Beim 4. Seniorenmeeting des TTC Rot-Wei├č-Silber Bochum wollten die beiden erneut in der C-Klasse an den Start gehen und legten einen Traumturniertag f├╝r die VTG hin: Konditionell und technisch ├╝berragend tanzten die beiden in die Endrunde und gewannen das Turnier mit gro├čem Abstand.

Weiterlesen: Mit Volldampf in die C-Klasse

Drucken

Sieg f├╝r die zweifachen Landesmeister Hans-Georg und Barbara Strunk

IMG 2784 1Zum Turniertag der h├Âchsten Klassen im Tanzsport hatte die VTG geladen. Die Senioren-Paare der A- und S-Klasse gaben sich im Tanzsportzentrum an der Karlstra├če ein Stelldichein und begeisterten das Publikum mit Tanzsport auf hohem Niveau. Die VTG-Farben im eigenen Haus vertraten die Paare Ulrich M├Âser und Hannelore Scholz in der SEN III A-Klasse und Heinz-G├╝nter und Christel Klein sowie Hans-Georg und Barbara Strunk in der SEN IV S-Klasse.

Turnierleiter Oliver Gro├če, der gewohnt kompetent durch den Tag f├╝hrte, gelang es durch seine angenehme Art der Moderation wie so oft, den Paaren die Nervosit├Ąt, die es auch in diesen Klassen noch gibt, zu nehmen und f├╝r ein "Rundum-Wohlf├╝hl-Turnier" zu sorgen.

Besonders erfreulich aus Sicht der VTG: Unsere zweifachen Landesmeister Hans-Georg und Barbara Strunk bewiesen einmal mehr ihre herausragende Form und dominierte das Feld von Beginn an. So war der souver├Ąne Sieg nur folgerichtig und besonders f├╝r das Publikum in Recklinghausen erfreulich, konnte man doch ein heimisches Paar begl├╝ckw├╝nschen.

Weiterlesen: Standard-Turniertag der Senioren bei der VTG

Drucken

Liebe Paare,
beachtet folgende abweichende Regelungen f├╝r das Training Mittwochs bei Frau Schneider:

Am 16.10 findet zur gewohnten Zeit von 19.00-21.00 Uhr eine Ballvorbereitung der Lateingruppe statt.
Am 30.10 findet kein Training bei Frau Schneider statt. Dieses wird auf den 23.10 vorgezogen.
Danach findet das Training am 6.11 und 13.11 statt. Ab dem 13.11 wird wieder im normalem 2-Wochen Rythmus weitergemacht.

Drucken

Reihenweise Platzierungen f├╝r die Senioren-Paare

Ein erfolgreiches Wochenende jagt das n├Ąchste: Gleich vier VTG-Paare hatten sich beim TSC Werne eingefunden, um an den Turnieren um die Christophorus-Pokale mitztanzen. Bei diesem Traditionsturnier-Wochenende waren erstmalig derart viele Paare der VTG gemeinsam vertreten. 

Gemeinsam konnten unsere Paare dann auch Erfolge feiern: Lutz und Ellen Januschowski, angetreten in der Senioren-III-D-Klasse Standard dominierten das Feld und tanzen souver├Ąn auf den zweiten Platz. In der Senioren-I-C-Klasse Standard legte das Ehepaar Merforth dann noch "einen oben drauf": Angespornt von den Erfolgen ertanzten sich die beiden den Sieg in ihrer Startklasse.

Im zweiten Turnier der neuen Startklasse (nachdem Waldemar und Janina Swider erst am Wochenende zuvor in die B-Klasse aufgestiegen waren) machten die beiden gleich ihre Anspr├╝che geltend, auch in dieser Klasse vorn mitzumischen: Sie errangen den zweiten Platz.

Weiterlesen: VTG-Turnierpaare gl├Ąnzen bei den Christophorus-Pokalen

Drucken

Swider bearbeitetEhepaar Swider steigt nach furiosem Wochenende der VTG-Paare auf

Das h├Ątten sich die beiden nicht tr├Ąumen lassen: Begann das tanzsportliche Jahr f├╝r Waldemar und Janina Swider schon mit dem Coup des Jahres, dem Gewinn der Landesmeisterschaften in der D- und in der C-Klasse, setzten die beiden jetzt "noch einen drauf". Im Schnelldurchgang ertanzte sich das sympathische Paar die n├Âtigen Punkte und Platzierungen, sodass am vergangenen Wochenende nach zwei Siegen in zwei Turnieren der Aufstieg in die B-Klasse gefeiert werden konnte.

Doch als w├Ąre das nicht genug, zeigte unser Paar seine hervorragende Form und ertanzte sich in seinem anschlie├čenden ersten Turnier der Senioren-III-B-Klasse souver├Ąn den dritten Platz. Damit haben die beiden auch der Konkurrenz in dieser Klasse deutlich vor Augen gef├╝hrt, dass mit ihnen zu rechnen ist.

Weiterlesen: Durchmarsch in die B-Klasse

Termine
Sponsoren

sparkasse

 

 

ghsi

 

sponsor_lingk

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erkl├Ąren Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok