13.12.2019

Drucken

592180 100870516764533 1683763626 nVTG und Tanzschule Thiel machen mit
 
"Lasst uns gemeinsam tanzen - Gegen Gewalt an Frauen": Diesem weltweiten Motto ist die VTG in Kooperation mit der Tanzschule Thiel gefolgt und hat sich an der Aktion "One Billion Rising" beteiligt. Viele junge Menschen haben ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen gesetzt und mitgetanzt. Unser besonderer Dank geht an unsere Trainerin Anna Ilchenko und an Colette Böhme-Thiel von der Tanzschule Thiel fĂŒr die perfekte Organisation des Nachmittages.
Ein Video findet sich hier.

Als Spendensumme fĂŒr das Frauenhaus in Recklinghausen kamen an diesem Tag 420 Euro zusammen! Vielen Dank an alle, die dabei waren und so ihren Beitrag geleistet haben!

Drucken

Landesmeisterschaft der SEN II S-Klasse mit Licht und Schatten fĂŒr die VTG

DSC 0159Es war der sportliche Höhepunkt des noch jungen Jahres 2013: Die Landesmeisterschaft der höchsten deutschen Amateurklasse lockte knapp 300 Zuschauer ins Tanzsportzentrum an der Karlstraße. Die GĂ€ste, unter denen sich auch TNW-PrĂ€sident Norbert Jung und Bundestrainerin Martina Weßel-Therhorn befanden, bekamen dann auch ein wahres Feuerwerk sportlicher Höchstleistungen, gepaart mit viel Eleganz und großer Dynamik zu sehen, als die 25 Paare der Senioren II S-Klasse von Turnierleiterin und TNW-VizeprĂ€sidentin Dagmar Stockhausen auf die FlĂ€che geboten wurden, um den Landesmeistertitel des Jahres 2013 auszutanzen.

Nach dreieinhalb Stunden wundervollem Tanzen standen dann die Ergebnisse fest und warteten mit einer Überraschung auf: Der neue Landesmeister kommt vom TC Royal Oberhausen. Das Ehepaar Ketturkat schlug damit den amtierenden dreimaligen Landesmeister und Favoriten fĂŒr die Titelverteidigung, Bernd Farwick und Petra Voosholz vom TSC Ems-Casino Blau-Gold Greven. Die detailierten Ergebnisse finden Sie hier. Bilder des Abends hier.

Weiterlesen: Wechsel an der Spitze

Drucken

Kettermann und WilhelmUnsere Paare dominieren die Landesmeisterschaften Standard

Es ist ein Ereignis, dass es in der Vereinsgeschichte lange nicht gab: An einem Wochenende gewannen zwei Paare der VTG den Landesmeistertitel in den Standard-TĂ€nzen.

Eingeleitet wurde das erfolgreiche Wochenende aus VTG-Sicht vom Ehepaar Strunk in der Senioren-IV-S-Klasse. Mit einem souverÀnen Auftritt gelang den beiden die Titelverteidigung.

Einen weiteren Höhepunkt setzte dann unser Paar Christoph Kettermann / Anja Wilhelm beim GrĂŒn-Gold Casino Wuppertal: Mit einem dynamischen, konditionell hervorragend ausgetanzten Turnier gelang den beiden der Coup des (sportlich jungen) Jahres. Ebenfalls deutlich setzen sich die beiden an die Spitze des Feldes und gewannen mit einer weiteren Steigerung ihrer Leistungen in der Endrunde den Landesmeistertitel in der Senioren-II-A-Klasse. Zudem stiegen die beiden in die S-Klasse auf.

Weiterlesen: Zwei Landesmeister an einem Wochenende

Drucken

ehepaar strunkLandesmeister der SEN IV S-Klasse kommt aus Recklinghausen

Es war das gleiche Duell wie im vergangenen Jahr: Am Ende setzten sich auch in 2013 Hans-Georg und Barbara Strunk gegen das Ehepaar Walendzik durch und wurden souverĂ€ner Landesmeister der Senioren IV S-Klasse. Bereits auf vielen Turnieren im Vorfeld der Landesmeisterschaft war klar, dass sich das Paar hervorragend im Training befindet und das damit zu rechnen war, dass die beiden mit viel Ehrgeiz, herausragender Kondition und großem Einsatz den Titel erneut nach Recklinghausen holen wollten. 

Im Turnierverlauf bestĂ€tigte sich dann die beschriebene Form der Eheleute, die sich am Ende mit einer erneuten Steigerung ihrer Leistung in der Endrunde im hart umkĂ€mpften Feld ĂŒberragend zeigten und damit die Titelverteidigung schafften.

Wir gratulieren unserem erfolgreichen Paar und dem Landesmeister 2013 herzlich!

Drucken

lm2012VTG-Paar Kettermann / Wilhelm mit perfekter Vorbereitung fĂŒr die Landesmeisterschaft

Man ist versucht zu sagen, dass es beinahe schon unheimlich ist: Unser Paar Christoph Kettermann und Anja Wilhelm hat einen Traumstart in die neue Klasse hingelegt: Beim ersten Start in der Senioren II-Klasse Standard wurde wieder alles zu Gold, was die beiden anfassten. Mit allen gewonnenen TĂ€nzen auf dem Turnier beim TTC Rot-Gold Köln gelang den beiden ein souverĂ€ner Auftritt, bei dem sie die Konkurrenz weit hinter sich ließen. Der erste Platz in der Gesamtwertung des Turniers war dann nur folgerichtig.

ZusĂ€tzlich gewannen die beiden auch das Turnier der Senioren I-Klasse Standard beim TTC Oberhausen souverĂ€n. Damit haben Christoph und Anja bewiesen, dass sie in beiden Startklassen, der "Ă€lteren" wie der "jĂŒngeren" hervorragend aufgestellt sind.

Damit ist die Vorbereitung auf die Landesmeisterschaft, die am 24. Februar vom GrĂŒn-Gold Casino Wuppertal ausgerichtet wird, fĂŒr unser Paar nahezu perfekt gelaufen und auch fĂŒr das Turnier der besten Paare aus NRW lĂ€sst sich viel erwarten.

Wir drĂŒcken unserem Paar fĂŒr die Landesmeisterschaft die Daumen!

Drucken

592180 100870516764533 1683763626 nKooperation der VTG mit der Tanzschule Thiel

Jede 3. Frau weltweit war bereits Opfer von Gewalt, wurde geschlagen, zu sexuellem Kontakt gezwungen, vergewaltigt oder in anderer Form misshandelt. Jede 3. Frau, das sind eine Milliarde Frauen (one billion), denen Gewalt angetan wird 
 ein unfassbares GrÀuel.

Am 14. Februar 2013 lĂ€dt der V-Day eine Milliarde Menschen dazu ein, raus zu gehen, zu tanzen und sich zu erheben, um das Ende dieser Gewalt zu fordern. Eine Milliarde Frauen – und MĂ€nner – ĂŒberall auf der Welt. Wir zeigen der Welt unsere kollektive StĂ€rke und unsere globale SolidaritĂ€t ĂŒber alle Grenzen hinweg. Zeig auch Du der Welt am 14. Februar 2013, wie EINE MILLIARDE aussieht.

Donnerstag, 14.02.2013, ab 17.30 Uhr in den RĂ€umen der Tanzschule Thiel (Hertener Str. 26, 45657 Recklinghausen)

Die Vestische Tanzsport Gemeinschaft und die Tanzschule Thiel begrĂŒnden mit der gemeinsamen Teilnahme an der Veranstaltung erstmals eine Kooperation. Wir laden ein, gemeinsam mit unseren Trainerinnen Colette Thiel (Tanzschule Thiel) und Anna Ilchenko (VTG) zum offiziellen "One-Billion-Rising-Song" gemeinsam eine Choreografie zu lernen und zu tanzen.

Jeder entscheidet selbst, wie viel er fĂŒr den Tanzworkshop zahlt: Der Erlös wird komplett dem Frauenhaus in Recklinghausen gespendet. Machen Sie und macht alle mit, damit wir eine große Spende ĂŒbergeben können!

Hier finden Sie weitere Infos zu der Gesamtveranstaltung: ww.onebillionrising.de

Drucken

bild2rollVTG-Paar erreicht herausragenden dritten Platz

Am Freitag, den 25.1.13 , wurden im Ruhrfestspielhaus Recklinghausen auf der Party des Sports vor großem Publikum die Sportler des Jahres 2012, die durch die Leser des Medienhauses Bauer gekĂŒrt wurden, im festlichen Rahmen bekanntgeben. In diesem Jahr war auch die die Vestischen Tanzsport Gemeinschaft mit einem Paar vertreten: Die Deutschen Meister im Rollstuhltanz, Rainer Kober und Birgit Habben-Kober waren gemeinsam als "Mannschaft des Jahres 2012" nominiert.

Die beiden erreichten einen tollen dritten Platz. Es war das erste Mal in der Geschicht der Auszeichnung, dass Tanzsportler es aufs Treppchen schafften.  Wolfgang Pantförder, BĂŒrgermeister der Stadt Recklinghausen, und Marc Sprick, Vorsitzender des Stadtsportverbandes, gratulierten und ĂŒberreichten die Auszeichnung. 

Der Vorstand der VTG gratuliert dem erfolgreichen Paar zu dieser Anerkennung ihrer sportlichen Leistungen und der Auszeichnung und wĂŒnscht  weiterhin viel tanzsportlichen Erfolg. Ein herzliches Dankeschön gebĂŒhrt an dieser Stelle, auch im Namen der PreistrĂ€ger, all jenen, die mit ihrer Stimmabgabe in den letzten Wochen diese Auszeichnung erst möglich gemacht haben.

Weiterlesen: Auszeichnung fĂŒr Tanzsportler

Drucken

DSC 0044VTG startet ins Jahr 2013

170 GĂ€ste und knapp 50 zu ehrende anwesende Jubilare, die dem Verein zwischen fĂŒnf und 30 Jahren die Treue halten: Mit diesen beeindruckenden Zahlen startete die Vestische Tanzsport Gemeinschaft GrĂŒn-Gold Recklinghausen ins neue Jahr 2013.

Der 1. Vorsitzende Thomas Erfkemper begrĂŒĂŸte die anwesenden Vereinsmitglieder mit einem kurzen RĂŒckblick auf das vergangene JubilĂ€umsjahr "50 Jahre VTG" und stieß gemeinsam mit den GĂ€sten auf ein ebenso erfolgreiches neues Jahr an.

Mit der Ausrichtung von zwei Landesmeisterschaften im Standardtanz werde die VTG auch im Jahr 2013 an die sportlichen Höhepunkte des letzten Jahres anknĂŒpfen können.

Bereits am 02. MÀrz werden die Paare der Senioren II S-Klasse aus ganz Nordrhein-Westfalen auf das RecklinghÀuser Parkett gebeten, um sich den Titel des Landesmeisters zu ertanzen. Es folgen am 18. Juni die Paare der D- und C-Klasse.

Weiterlesen: Neujahrsempfang mit Jubilarehrung

Drucken

BĂŒrgermeister Wolfgang PantförderWolfgang Pantförder ehrt die sportlichen Erfolge von Kober/Habben-Kober und Strunks
 
Im Rahmen einer Sportlerehrung zeichnete der BĂŒrgermeister der Stadt Recklinghausen, Herr Wolfgang Pantförder, am 19.12.2012 im großen Sitzungssaal des Rathauses die VTG-Paare Barbara und Hans-Georg Strunk sowie  Birgit Habben-Kober und Reiner Kober fĂŒr ihre besonderen Leistungen aus.
 
Das Ehepaar Strunk erhielt die Ehrung fĂŒr ihren hervorragenden Sieg als Vizemeister der Deutschen Meisterschaft der Senioren IV Standard.
Das Ehepaar Habben-Kober erhielt die Ehrung fĂŒr ihren hervorragenden Sieg als Deutscher Meister in der LWDI Kombi-Klasse.
 
Die VTG gratuliert den beiden Paaren noch einmal fĂŒr ihre tolle Leistung und wĂŒnscht ihnen weiterhin viel Erfolg und weitere Siege.
Hier gehts zur Fotogalerie!

Drucken

DĂŒsseldorfLine-Dancer und Seniorengruppen der VTG zeigen ihr Können beim TD TSC DĂŒsseldorf Rot-Weiß

Der Tanzsportclub DĂŒsseldorf hatte in seinen RĂ€umlichkeiten einen Kombi-Lehrgang des Tanzsportverbandes Nordrhein-Westfalen zu Gast und auch die VTG war mit mehreren Gruppen vertreten. Die Seniorengruppen um Trainerin Barbara Steltner waren von TNW-Breitensportwart Horst Westermann zur DTSA-Abnahme eingeladen worden und ertanzten sich mit Bravour Bronze, Silber und Gold. Wie immer ĂŒberzeugten unsere Seniorinnen und Senioren mit einer tollen Ausstrahlung, viel guter Laune und bestem GefĂŒhl fĂŒr die Musik und das Tanzen.

DarĂŒber hinaus war die Line-Dance Gruppe von VTG-Trainer Ralf BĂ€umer ebenfalls in DĂŒsseldorf vertreten. Mit einem herausragenden Auftritt, der sechs TĂ€nze umfasste, zeigte die Gruppe, dass Line-Dance keinesfalls "altbacken", sondern absolut in Mode ist. Dieser "Tanz in Reihen" verbindet verschiedene Tanzrichtungen und -Stile miteinander und ist fĂŒr AnfĂ€nger wie Fortgeschrittene geeignet.

Weiterlesen: VTG-Gruppen beim Kombi-Lehrgang

Drucken

DSC 0437VTG verabschiedet sich mit dem großen GrĂŒn-Gold-Ball aus dem JubilĂ€umsjahr

Es war ein glanzvoller Abschied aus dem JubilĂ€umsjahr „50 Jahre VTG“ und gleichzeitig der Höhepunkt in der Veranstaltungsreihe des Jahres 2012 fĂŒr die Vestische Tanzsport Gemeinschaft. Im festlich geschmĂŒckten Tanzsportzentrum entsprach dann auch alles dem Anlass: Man begegnete eleganten Damen in traumhaften Kleidern und nicht weniger eleganten Herren stilecht im Smoking.

Den GĂ€sten von außerhalb sowie den vielen Mitgliedern hatte der Vorstand dann auch ein Programm gezaubert, das keine WĂŒnsche offen ließ: So konnte Moderator Oliver Große um 20 Uhr den Ball gleich mit einem Höhepunkt eröffnen: Die Formation Calypso, Weltmeister, mehrfacher Europa- und Deutscher Meister, begeisterten das Publikum mit einem mitreißenden Auftritt und tollen KostĂŒmen, die einem Zirkus nachempfunden waren.

Nicht minder schön anzusehen waren die Damen im darauf folgenden Einladungsturnier der Hauptgruppe S-Standard, die mit farbenfrohen, eleganten Kleidern und großer Dynamik im Tanzpaar die Zuschauer zu ApplausstĂŒrmen hinrissen. Die Live-Kapelle Holiday Nights zeigte auch in der Musik zum Turnier ihre ganze Klasse. Gewonnen wurde das Turnier um die „RecklinghĂ€user Grubenlampe“ (ĂŒberreicht durch Herrn Twachtmann vom Hauptsponsor, der Sparkasse Vest RE) souverĂ€n mit allen ersten PlĂ€tzen in allen TĂ€nzen durch Andreas Lippok und Karin Eva Seitz vom TC Royal Oberhausen.

Ein weiterer Höhepunkt war der Auftritt von Natalie und Sascha aus Berlin, die durch Jonglage und Artistik ĂŒberzeugten und den GĂ€sten ein LĂ€cheln ins Gesicht zauberten.

Weiterlesen: Ein bunter Strauß an Höhepunkten

Drucken

IMG 9664Es waren die Senioren II B bis S sowie die Senioren III S, die heute am letzten Turniertag im VTG-JubilĂ€umsjahr mit ihrem Standardtanzen fĂŒr ein volles Haus sorgten.

Bereits um 12 Uhr konnte Turnierleiter Ralf Pichocki bei noch blauem Himmel die zahlreichen Zuschauer begrĂŒĂŸen, die die Paare der Sen II B anfeuerten. Nach einer spannenden Vorrunde qualifizierten sich 6 Paare fĂŒr die Endrunde, welche souverĂ€n mit allen Einsern von RĂŒdiger und Sabine Wolter vom TTC Schwarz-Gold Moers gewonnen wurde. Doch damit nicht genug. Machten die beiden von Ihrem Recht Gebrauch, als Tagessieger in der nĂ€chsthöheren Startklasse mitzutanzen und erreichten im anschließenden Turnier der Senioren II A den 3. Platz. Sieger dieser Klasse wurden mit einer knappen 3:2 Entscheidung Holger und Iris Döring vom TSC Diamant Blau-Silber Lage.
  In der sich nun anschließenden Sonderklasse der Senioren II wurden die Farben der VTG von Eva und Erich Scharpenberg vertreten. Wie es sich fĂŒr den Gastgeber gehört, haben sie sich nach einem harten Kampf vornehm zurĂŒck gehalten und mit einem 2. Platz das Turnier beendet. Sieger wurden hier Klaus Meng und Gabriele Kunau vom benachbarten TSC Dortmund.

Weiterlesen: Volles Haus beim letzten Turniertag der VTG im JubilÀumsjahr

Drucken

DSC 0007Showprogramm begeistert viele Besucher

Was macht einen Tanzsportverein aus? Nicht nur das Tanzen fĂŒr den Leistungssport, sondern eine Menge anderer Angebote. Am Tag der Deutschen Einheit hatte die Vestische Tanzsport Gemeinschaft GrĂŒn-Gold Recklinghausen ihr Tanzsportzentrum fĂŒr den Tag der offenen TĂŒr geöffnet.

Mit einem bunten Programm ĂŒber Hip Hop, Line-Dance und Zumba hin zum klassischen Standard- und Lateintanz prĂ€sentierte der Verein sein Angebot. Das Tanzen „up to date“ ist, konnte man an der Besucherzahl ablesen: Etwa 350 Interessierte fanden den Weg zur VTG und waren begeistert: Der Verein bietet fĂŒr jede Altersklasse und jeden Leistungsstand ein Angebot und vor allem die Kinder- und Jugendgruppen rissen die Zuschauer zu begeistertem Applaus hin.

Weiterlesen: Besucherrekord beim Tag der offenen TĂŒr

Drucken

BSW-Pokal TSF Essen Landesmeisterschaft der Breitensport-Mannschaften ein voller Erfolg

Es war die zweite Landesmeisterschaft im JubilĂ€umsjahr der Vestischen Tanzsport Gemeinschaft GrĂŒn-Gold Recklinghausen e.V. und ein weiterer Glanzpunkt im Tanzsportzentrum: Der Tanzsportverband Nordrhein-Westfalen hatte die BSW-Mannschaften der NRW-Vereine nach Recklinghausen geladen, um den TNW-Wanderpokal auszutanzen. Mit 10 Mannschaften und insgesamt 64 Paaren war das Turnier dann auch ein voller Erfolg und die knapp 200 Zuschauer sorgten im Tanzsportzentrum an der Karlstraße fĂŒr eine fantastische Stimmung. TNW-PrĂ€sident Norbert Jung, als Ehrengast nach Recklinghausen gereist, zeigte sich begeistert von der AtmosphĂ€re und den vielen Besuchern in Recklinghausen. SouverĂ€n gewonnen wurde der BSW-TNW-Pokal von der Mannschaft der Tanzsportfreunde Essen.

In einem packenden Finale der ersten Runde kĂ€mpften die sechs besten Mannschaften um die begehrten Punkte und TreppchenplĂ€tze. Am Ende stand der strahlende Sieger fest: Die Tanzsportfreunde Essen ĂŒberzeugten mit einer souverĂ€nen Mannschaftsleistung und konnten den Wanderpokal des Tanzsportverbandes Nordrhein-Westfalen „mit nach Hause“ nehmen.

Auf dem zweiten Platz lag die Mannschaft des TSC Dortmund, dritter wurden die Paare des GrĂŒn-Gold Casino Wuppertal (Team GrĂŒn). Die Mannschaften der VTG, im Vorfeld durch Verletzungen und Krankheit auf eine Mannschaft zusammengeschmolzen, konnten sich einen guten sechsten Rang erkĂ€mpfen.

Weiterlesen: Breitensport-TNW-Pokal bei der VTG

Termine
Sponsoren

sparkasse

 

 

ghsi

 

sponsor_lingk

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklÀren Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok