21.10.2017

Drucken

VTG-Gruppen und -Helfer feiern gelungene Veranstaltung in Haltern am See

DSC 0288Zum dritten mal stand die ganze Palette des Breiten-, Freizeit- und Gesundheitssports bundesweit im Mittelpunkt. Die DTV-Breitensport-Tournee "Tanz Dich fit" machte Station im Vest. Zusammen mit den Patenvereinen TSC Haltern und VTG GrĂŒn-Gold Recklinghausen sorgte das nordrhein-westfĂ€lische Organisationsteam mit den RĂ€umlichkeiten der Seestadthalle Haltern am See und einer angrenzenden Schulsporthalle fĂŒr optimale Bedingungen und ein spannendes Wochenende.

Weiterlesen: VTG war Partner der DTV-Breitensport Tournee 2013

Drucken

FotoAcht Starts, sieben Final-Teilnahmen und zwei Siege

Es war ein ĂŒberaus erfolgreiches Wochenende fĂŒr die Paare der VTG GrĂŒn-Gold Recklinghausen in Bielefeld. Wie in jedem Jahr hatte auch in 2013 die Ausrichter-Gemeinschaft zu "OWL tanzt" geladen und vier Turnierpaare der VTG waren dem Aufruf gefolgt. Das Highlight vorweg: Alle Paaren tanzten in die Endrunden.

Gleich mit einem Sieg startete die Mannschaft der VTG ins Turnierwochenende: Norbert und Andrea Merforth tanzten als "Eisbrecher" in der Senioren III C-Klasse Standard auf Anhieb an die Spitze. Im zweiten Turnier des Tages aus RecklinghĂ€user Sicht erkĂ€mpften sich Alexander Letzel und Kathrin BĂŒhning in der Hauptgruppe D Standard in einem mit 24 Paaren stark besetzten Feld und in vier Runden den dritten Platz. Den ersten Tag komplett machten Ulrich Möser und Hannelore Scholz in der Senioren III A-Klasse Standard mit einer souverĂ€nen Endrundenteilnahme und dem vierten Platz.

Weiterlesen: VTG-Paare brillieren bei "OWL tanzt 2013"

Drucken

lutz EllenLutz und Ellen Januschowski steigen in Rekordzeit auf

"Das ging jetzt aber ein bisschen schnell!", stellte Lutz Januschowski in Köln fest, als die Turnierleitung unserem sympathischen Paar zum Aufstieg in die Senioren III C-Klasse gratulierte. Ellen und Lutz, die den Turniersport als Einzelwettbewerb erst seit Januar bei uns betreiben, haben einen wahren Durchmarsch in der D-Klasse hingelegt und freuten sich jetzt ĂŒber die letzten notwendigen Punkte zum Aufstieg.

Als Aufsteiger tanzten die beiden auch gleich in der neuen Klasse mit und sicherten sich im ersten C-Turnier auch auf Anhieb den 2. Platz. Das ließ viel erahnen fĂŒr das darauffolgende Wochenende: Beim 4. Seniorenmeeting des TTC Rot-Weiß-Silber Bochum wollten die beiden erneut in der C-Klasse an den Start gehen und legten einen Traumturniertag fĂŒr die VTG hin: Konditionell und technisch ĂŒberragend tanzten die beiden in die Endrunde und gewannen das Turnier mit großem Abstand.

Weiterlesen: Mit Volldampf in die C-Klasse

Drucken

Sieg fĂŒr die zweifachen Landesmeister Hans-Georg und Barbara Strunk

IMG 2784 1Zum Turniertag der höchsten Klassen im Tanzsport hatte die VTG geladen. Die Senioren-Paare der A- und S-Klasse gaben sich im Tanzsportzentrum an der Karlstraße ein Stelldichein und begeisterten das Publikum mit Tanzsport auf hohem Niveau. Die VTG-Farben im eigenen Haus vertraten die Paare Ulrich Möser und Hannelore Scholz in der SEN III A-Klasse und Heinz-GĂŒnter und Christel Klein sowie Hans-Georg und Barbara Strunk in der SEN IV S-Klasse.

Turnierleiter Oliver Große, der gewohnt kompetent durch den Tag fĂŒhrte, gelang es durch seine angenehme Art der Moderation wie so oft, den Paaren die NervositĂ€t, die es auch in diesen Klassen noch gibt, zu nehmen und fĂŒr ein "Rundum-WohlfĂŒhl-Turnier" zu sorgen.

Besonders erfreulich aus Sicht der VTG: Unsere zweifachen Landesmeister Hans-Georg und Barbara Strunk bewiesen einmal mehr ihre herausragende Form und dominierte das Feld von Beginn an. So war der souverĂ€ne Sieg nur folgerichtig und besonders fĂŒr das Publikum in Recklinghausen erfreulich, konnte man doch ein heimisches Paar beglĂŒckwĂŒnschen.

Weiterlesen: Standard-Turniertag der Senioren bei der VTG

Drucken

Liebe Paare,
beachtet folgende abweichende Regelungen fĂŒr das Training Mittwochs bei Frau Schneider:

Am 16.10 findet zur gewohnten Zeit von 19.00-21.00 Uhr eine Ballvorbereitung der Lateingruppe statt.
Am 30.10 findet kein Training bei Frau Schneider statt. Dieses wird auf den 23.10 vorgezogen.
Danach findet das Training am 6.11 und 13.11 statt. Ab dem 13.11 wird wieder im normalem 2-Wochen Rythmus weitergemacht.

Drucken

Reihenweise Platzierungen fĂŒr die Senioren-Paare

Ein erfolgreiches Wochenende jagt das nĂ€chste: Gleich vier VTG-Paare hatten sich beim TSC Werne eingefunden, um an den Turnieren um die Christophorus-Pokale mitztanzen. Bei diesem Traditionsturnier-Wochenende waren erstmalig derart viele Paare der VTG gemeinsam vertreten. 

Gemeinsam konnten unsere Paare dann auch Erfolge feiern: Lutz und Ellen Januschowski, angetreten in der Senioren-III-D-Klasse Standard dominierten das Feld und tanzen souverÀn auf den zweiten Platz. In der Senioren-I-C-Klasse Standard legte das Ehepaar Merforth dann noch "einen oben drauf": Angespornt von den Erfolgen ertanzten sich die beiden den Sieg in ihrer Startklasse.

Im zweiten Turnier der neuen Startklasse (nachdem Waldemar und Janina Swider erst am Wochenende zuvor in die B-Klasse aufgestiegen waren) machten die beiden gleich ihre AnsprĂŒche geltend, auch in dieser Klasse vorn mitzumischen: Sie errangen den zweiten Platz.

Weiterlesen: VTG-Turnierpaare glÀnzen bei den Christophorus-Pokalen

Drucken

Swider bearbeitetEhepaar Swider steigt nach furiosem Wochenende der VTG-Paare auf

Das hĂ€tten sich die beiden nicht trĂ€umen lassen: Begann das tanzsportliche Jahr fĂŒr Waldemar und Janina Swider schon mit dem Coup des Jahres, dem Gewinn der Landesmeisterschaften in der D- und in der C-Klasse, setzten die beiden jetzt "noch einen drauf". Im Schnelldurchgang ertanzte sich das sympathische Paar die nötigen Punkte und Platzierungen, sodass am vergangenen Wochenende nach zwei Siegen in zwei Turnieren der Aufstieg in die B-Klasse gefeiert werden konnte.

Doch als wĂ€re das nicht genug, zeigte unser Paar seine hervorragende Form und ertanzte sich in seinem anschließenden ersten Turnier der Senioren-III-B-Klasse souverĂ€n den dritten Platz. Damit haben die beiden auch der Konkurrenz in dieser Klasse deutlich vor Augen gefĂŒhrt, dass mit ihnen zu rechnen ist.

Weiterlesen: Durchmarsch in die B-Klasse

Drucken

Kober DM GratulationReiner Kober und Birgit Habben-Kober waren, nachdem Sie sich schon im FrĂŒhjahr den Titel des Deutschen Meisters im Rollstuhltanz ertanzt hatten, zusammen mit drei weiteren Rollstuhltanzpaaren als Botschafter des Tanzsports bei der Europameisterschaft der Rollstuhlbasketballer in Frankfurt zu Gast.

Im Rahmenprogramm der EM zeigten die vier Paare eine Formationsshow. Das Besondere an diesem Auftritt: Die vier Paare kommen aus Deutschland, Malta und den Niederlanden. Die Choreografie wurde im wesentlichen von den Paaren allein geĂŒbt, die Abstimmung der Bilder und das gemeinsame Zusammenspiel konnte nur wĂ€hrend einiger weniger Zusammentreffen auf den eigenen WettkĂ€mpfen der Paare geĂŒbt werden. Heraus gekommen ist eine hervorragende Show, die auch bei dem Publikum der Basketballer hervorragenden Anklang gefunden hat.

Ein Video der Show ist auf YouTube zu sehen. Den entsprechenden Link finden Sie hier !

Auf dem Bild gratulieren fĂŒr den Vorstand der VTG die dritte Vorsitzende Monika Bartrow und der Vereinswart Karl-Heinz Bartrow Reiner Kober und Birgit Habben-Kober zum Gewinn des Meistertitels.

Drucken



DSC02850Hauptgruppe D- und C-Klasse Standard tanzen um den Titel

Dicht gedrĂ€ngte, aufgeregte Paare, viele daumendrĂŒckende Schlachtenbummler, Kameras, Blitzlicht und beinahe fĂŒhlbare Spannung: So lĂ€sst sich die AtmosphĂ€re bei den Landesmeisterschaften beschreiben, die die VTG am vergangenen Samstag ausrichtete. Paare aus ganz Nordrhein-Westfalen tanzten in den StandardtĂ€nzen um den Titel des Landesmeisters. 

TNW-PrÀsident Norbert Jung bat um 13 Uhr zunÀchst die niedrigste Turnierklasse, die Hauptgruppe D, auf das Parkett. 33 Paare waren angetreten, was insbesondere Marcel Kleine-Boymann an der Musik und die Wertungsrichter vor eine Herausforderung stellte: 5 Runden in den drei zu tanzenden TÀnzen Langsamer Walzer, Tango und Quickstep wollten konzentriert begleitet und bewertet werden.

SouverĂ€ner Sieger der D-Klasse wurden Ilja Kubrin und Tatjana Rese vom TSC Aurora e.V. Dortmund. PlĂ€tze 1-3 durften sich zudem ĂŒber den Aufstieg in die nĂ€chst höhere Klasse freuen.

Weiterlesen: Landesmeisterschaften bei der VTG

Drucken

Swider bearbeitetVTG-Doppelschlag: Ehepaar Swider wird Landesmeister in der D- und C-Klasse Standard

Der vergangene, verregnete Sonntag im Mai 2013 wird unserem Paar Janina und Waldemar Swider lange in Erinnerung bleiben: Am frĂŒhen Morgen fuhren die beiden zur Landesmeisterschaft der Senioren III-D-Klasse Standard nach MĂŒnster, die Erwartungen gedĂ€mpft durch eine schmerzhafte Verletzung von Janina. Erst einmal aber auf der FlĂ€che und mitten in der AtmosphĂ€re der Landesmeisterschaft angekommen, packte unsere beiden sympathischen TĂ€nzer allerdings der Ehrgeiz, sie ließen sich von der tollen Stimmung mitreißen und tanzten sich souverĂ€n Runde fĂŒr Runde weiter vor: Von Schmerzen nichts mehr zu spĂŒren. 

Angekommen in der Endrunde schien dann alles möglich und so steigerten die beiden nochmals ihre Leistungen und setzten sich souverÀn gegen die Konkurrenz durch. Der Landesmeistertitel ging nach Recklinghausen!

Weiterlesen: VTG triumphiert bei den Landesmeisterschaften der Senioren

Drucken

DSC 0141VTG-Mannschaft erringt knappen Sieg im eigenen Haus

Es war ein denkbar knappes Ergebnis in Recklinghausen: Im hart umkĂ€mpften zweiten Durchgang konnte die Mannschaft "VTG Team GrĂŒn" einen knappen Sieg mit einem halben ZĂ€hler Vorsprung erringen. Zweiter wurde damit die Mannschaft aus Dortmund, die noch von einem weiteren Paar aus Pulheim verstĂ€rkt wurde. 

Alles in allem konnten sich die GĂ€ste ĂŒber einen entspannten Turniertag freuen, der nur durch die novemberlichen WetterverhĂ€ltnisse außerhalb des Tanzsportzentrums getrĂŒbt wurde. Innen allerdings war die Stimmung grandios: Die mitgereisten Schlachtenbummler der Mannschaften feuerten ihre Paare tatkrĂ€ftig an.

Weiterlesen: BSW-Turniertag im Rahmen der "Woche des Sports"

Drucken

IMG 8612 1Ehepaar Kober/Habben-Kober verteidigt Titel

Im Rahmen eines internationalen Ranglistenturniers (IPC Approved Dance Sport Competition) fand die Deutsche Meisterschaft im Rollstuhltanz erstmals in Rheinsberg statt. Die VTG war mit dem Titelverteidiger in der Sektion Standard LWD 1 vertreten. Mit einer herausragenden Leistung gelang unserem Paar das erhoffte Ergebnis: Reiner Kober und Birgit Habben-Kober ertanzten sich erneut den Titel des Deutschen Meisters in dieser Sektion.

Doch damit nicht genug: Unser Paar trat auch im stark besetzen internationalen Feld an, wobei die grĂ¶ĂŸten Delegationen aus Österreich und China angereist waren. Hier gelang es unserem Paar ebenfalls, seine AnsprĂŒche auf die Spitze deutlich zu machen: Mit einer dynamischen und konditionell ĂŒberzeugenden Leistung ertanzten sich die beiden den 3. Platz im weltweiten Vergleich.

Wir gratulieren unserem Paar herzlich und freuen uns ĂŒber die sportlichen Erfolge der beiden!

Drucken

DSC 0038Latein-Formation des TTC Mönchengladbach-Rheydt zu Gast

Tanzsport auf höchstem Niveau, ein Buffet der Extraklasse, tolle Live-Musik und viele gut gelaunte GÀste: Das sind die Zutaten der traditionellen Sause, die am 30. April bei der Vestischen Tanzsport Gemeinschaft gefeiert wird. Der Mai ist gekommen und die Mitglieder der VTG sind singend und tanzend hineingerutscht.

Neben den herausragenden PrĂ€sentationen der Modern-Dance-Truppe unseres Trainers Andreas Hansch, die das Publikum mit einer MĂ©lange ihres Könnens beeindruckten, hatte die VTG ein ganz besonderes Highlight fĂŒr die GĂ€ste vorbereitet. Aus Mönchengladbach war die Latein-Formation des TTC Mönchengladbach-Rheydt geladen, die exzellenten Tanzsport auf höchstem Niveau bot. Dabei waren nicht nur die Damen in ihren schillernden Kleidern ein absoluter Hingucker, auch die dargebotene Choreografie zum Thema "Cello" begeisterte das Publikum. 

Die Formation, die momentan den zweiten Tabellenplatz der Oberliga West 1 innehat, kann im Juni in die nĂ€chst höhere Liga aufsteigen und trainiert regelmĂ€ĂŸig in den RĂ€umlichkeiten der VTG. Bilder des Mai-Tanzes finden Sie hier.

Weiterlesen: Tanz in den Mai bei der VTG und FrĂŒhlingsfest auf dem "HĂŒgel"

Drucken

Landesmeister Hans-Georg und Barbara Strunk gehören zu den vier besten Paaren Deutschlands ihrer Klasse

Die Erfolge reißen nicht ab: Kein Turnier der Senioren-IV-S-Klasse, an dem unser Ehepaar Strunk nicht um das Podest mittanzt. So konnte auch beim Deutschland-Pokal in dieser Klasse eine neue Bestmarke vermeldet werden. In einem starken Feld von 41 angetretenen Paaren ĂŒberzeugten die beiden von Beginn an. Mit enormer Kondition, Eleganz und technischer Brillianz tanzten sie sich durch drei Runden ins Finale. Nicht vergessen: In der Sonderklasse sind alle fĂŒnf Standard-TĂ€nze zu meistern, was noch einmal die herausragende Kondition unseres Paares verdeutlicht.

Mit Fug und Recht kann man daher sagen, dass der amtierende und zweifache Landesmeister der Senioren-IV-S-Klasse in der deutschen tanzsportlichen Elite seiner Klasse angekommen ist.

Im hart umkÀmpften Finale tanzten Hans-Georg und Barbara dann haarscharf am Treppchen vorbei, zeigten sich aber enorm zufrieden mit der Leistung und dem Ergebnis, das deutlich macht, an welcher Stelle sich die beiden in ihrer sportlichen Karriere befinden: Nah an der Spitze in Deutschland.
Termine
Sponsoren

sparkasse

 

 

ghsi

 

sponsor_lingk