27.05.2020

Volles Haus und Tanzen bis die Schuhe glĂĽhen beim Linedance-Treff

 
2020 Linedance Titel 1    

250 Teilnehmer und Teilnehmerinnen, 73 Musikstücke, 4 Stunden Dauertanz und 3 Workshops – das wäre die sehr kurze Zusammenfassung des ersten Linedance-Tanztreffs im Tanzsportzentrum der VTG Grün-Gold. Es könnten noch weitere Zahlen genannt werden: z.B. die Anzahl der ausgegebenen Salat- und Currywurst-Portionen oder die der Sektflaschen.

Vielleicht hat Letzteres mit dazu beigetragen, dass die aus allen Richtungen angereisten Gäste sich bei uns wohlfühlten. Sie kamen nicht nur aus der unmittelbaren Nähe Recklinghausens, wie z.B. Datteln und Haltern, sondern haben auch weite Anreisen nicht gescheut: Es waren Gruppen aus Herdecke und Oberhausen, Dorsten und Essen sowie Wuppertal vertreten. Und die weitesten Wege hatten die Heiliners aus dem schönen Heiligenhaus und die Linedancer der Tanzabteilung vom Hammer Sportclub 2008 e.V. Bei diesen Anreisen war es nicht verwunderlich, dass die Veranstaltung nach den „offiziellen“ vier Stunden Tanzvergnügen noch lange nicht zu Ende war.

Bernd Berger hatte ganz offensichtlich aus den eingegangenen Liederwünschen der Gäste die richtige Mischung zusammengestellt, damit die Gäste die ganze Bandbreite der Linedance-Choreografien ertanzen oder ausprobieren konnten. Wer noch Neues erlernen wollte, konnte sich an den Workshops beteiligen. Elke Kessler startete mit einer für viele schon bekannten Choreo zum eingängigen Hit „Santiano“ der gleichnamigen Gruppe. Später folgten dann mit zunehmend anspruchsvolleren Choreografien Ralf Bäumer, Trainer bei der VTG, und Matthias Kleinschmidt, Deutscher Meister in der Division Intermediates des Bundesverbandes für Country Westerntanz Deutschland e.V.

Dass Tanzen froh und glücklich macht, hatte der 1. Vorsitzende der VTG Grün-Gold, Helmut Lenk, in seiner Begrüßungsansprache gesagt. Dass das tatsächlich so ist, konnte man in den Gesichtern der Gäste und der Gastgeber ablesen. Fotos gibt es in der Galerie zu sehen – der Klick auf diesen Link führt dorthin.

Abschließend muss es ein großes Lob für die Organisatorinnen und Organisatoren des Linedance-Treffs sowie den Trainer der VTG-Linedancer Ralf Bäumer geben. Mit ihrem zwölfköpfigen Organisationsteam ist ihnen schon beim ersten Anlauf eine tolle Veranstaltung gelungen! Unser Kompliment für diese Leistung und vielen Dank.

Text und Fotos: Udo Peters
Termine
  
Sponsoren

sparkasse

ghsi

sponsor_lingk

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.