27.11.2020

Erste Veranstaltung in 2020 unter Corona-Hygienebedingungen

 

Einfach zu organisieren war sie nicht, und gem√ľtlich war es auch nicht: die Mitgliederversammlung unseres Tanzsportvereins, die Corona-bedingt aus dem M√§rz in den September verschoben worden war. Ungeachtet der widrigen Umst√§nde nahmen immerhin 38 Mitglieder (von insgesamt rund 700), die in erheblichem Abstand zueinander auf den im gro√üen Saal verteilten St√ľhlen platznehmen konnten, an der diesj√§hrigen Versammlung teil, um wichtige Entscheidungen zu treffen.

      2020 MV 2020
 

Nachdem die formalen Tagesordnungspunkte  - Bericht des Vorstandes √ľber das Jahr 2019 und Bericht der Kassenpr√ľfer sowie Entlastung des Vorstandes ‚Äď abgearbeitet waren, stand die Wahl eines neuen Vorstandes auf der Tagesordnung. Sieben von elf Vorstandsmitgliedern stellten sich erneut zur Wahl und wurden erwartungsgem√§√ü wiedergew√§hlt: Dazu geh√∂ren der 1. Vorsitzende Helmut Lenk, der 1. Schatzmeister Detlef Tsch√∂tschel, der 2. Schatzmeister Alfred Meyer, die 3. Vorsitzende Monika Bartrow sowie der 1. Schriftf√ľhrer Heinz Kersting und der 1. Sportwart Oliver Gro√üe. Herbert Vich, der seit vielen Jahren unterschiedliche Vorstandsaufgaben wahrgenommen hatte und zuletzt 2. Schriftf√ľhrer war, kandidierte f√ľr die Position des 2. Vorsitzenden. Seine bisherige Aufgabe wurde von B√§rbel Hoff-Brozda √ľbernommen. Ebenfalls neu in den Vorstand gew√§hlt wurden Ulrich M√∂ser (2. Sportwart) und Marcus Sommer-Krick (Fachwart f√ľr √Ėffentlichkeitsarbeit). Der Vollst√§ndigkeit halber sei erw√§hnt, dass dem Gesamtvorstand der Vereinswart Karl-Heinz Bartrow angeh√∂rt, der von den Mitgliedern des Vereinsausschusses gew√§hlt wurde, und die Jugendwartin. Die bisherige Jugendwartin, Sandra Schroeder, kandidierte bei der Jugendversammlung im Februar nicht noch einmal, und eine Nachfolgerin konnte mangels Kandidatin nicht gew√§hlt werden. So f√ľhrte Sandra dankenswerterweise die Gesch√§fte der Jugendabteilung in der Corona-Krise bis zur jetzigen Mitgliederversammlung weiter; nun muss verst√§rkt nach einer Kandidatin oder einem Kandidaten f√ľr dieses Amt gesucht werden.

Ein weiterer wichtiger Tagesordnungspunkt war die Verabschiedung der √ľberarbeiteten Beitragsordnung. Da es sich im Wesentlichen um eine Neuformulierung der Ordnung handelte, die Mitgliedsbeitr√§ge aber unver√§ndert bleiben, war dieser Punkt ohne Diskussion schnell abgehandelt. In diesem Zusammenhang √§u√üerte sich der alte und neue 1. Vorsitzenden Helmut Lenk sehr zufrieden zur weiterhin sehr stabile finanzielle Lage des Vereins: Einnahmeverluste, bedingt durch den Ausfall von Veranstaltungen im 1. Halbjahr 2020 und die f√ľr das 2. Quartal beschlossene Beitragssenkungen, wurden durch verringerte Ausgaben vollst√§ndig kompensiert. Und h√∂chst erfreulich und von Helmut ausdr√ľcklich gelobt: Die Mitglieder sind dem Verein trotz des zeitweiligen Trainingsausfalls und weiter andauernder Einschr√§nkungen treu geblieben. Die Anzahl der mit Corona begr√ľndeten Austritte ist an einer Hand abzuz√§hlen.

Zum Schluss wurde das Thema, das die Veranstaltung die gesamte Zeit √ľberschattete, noch zu einem Hauptthema. Wer muss wem wann welche Informationen √ľber einen Kontakt zu einem positiv Getesteten geben? Was erwarten die Mitglieder an Informationen, und was kann der Vorstand unter Wahrung des Datenschutzes und der Pers√∂nlichkeitsrechte weitergeben. Oliver Gro√üe stellte das Ergebnis der intensiven Vorstandsdiskussionen vor. Hier die kurze Zusammenfassung: Alle Mitglieder eines Tanzkreises werden umgehend informiert falls ein Mitglied dieser Gruppe Kontakt zu einer positive getesteten Person hatte. Dies geschieht ohne Namensnennung und unabh√§ngig davon, ob das zust√§ndige Gesundheitsamt im Rahmen der Kontaktverfolgung bereits Mitglieder der VTG angesprochen hat oder nicht. Auf dieser Basis k√∂nnen die Mitglieder des Tanzkreises weitere Entscheidungen zur Durchf√ľhrung ihres Trainings treffen, und die Einstellung des vereinsweiten Trainingsbetriebes wird so vermieden. Und nat√ľrlich darf jedes Vereinsmitglied in Eigenverantwortung Mitglieder seines Tanzkreises und den Trainer/die Trainerin informieren, wenn es vermutlich Kontakt zu einer infizierten Person gehabt hat, auch wenn dies nicht abschlie√üend best√§tigt worden ist.

Eine Reihe von Projekten muss nun vom Vorstand realisiert, der erfolgreich eingeschlagene Kurs zur Stabilisierung der Mitgliederzahl weitergef√ľhrt werden. Die Mitglieder des Vereins und die scheidenden Vorstandsmitglieder w√ľnschen der neuen Vereinsf√ľhrung viel Erfolg und Freude an der Aufgabe.

2020 Vorstand 2020

Der neue Vorstand, Corona-konform gekleidet!

stehend von links nach rechts:
Bärbel Hoff-Brozda, Marcus Sommer-Krick, Herbert Vich, Helmut Lenk, Karl-Heinz Bartrow, Alfred Meyer, Monika Bartrow und Ulrich Möser
sportlich liegend: Oliver Große

Es fehlen leider Heinz Kersting und Detlef Tschötschel

 

 

 

Fotos und Text: Udo Peters

Termine
  
Sponsoren

sparkasse

ghsi

sponsor_lingk

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell f√ľr den Betrieb der Seite, w√§hrend andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie k√∂nnen selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen m√∂chten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung wom√∂glich nicht mehr alle Funktionalit√§ten der Seite zur Verf√ľgung stehen.