Neuer Anfängerkurs

Mittwochabend 20:00 Uhr.

Am Mittwochabend folgten einige Mitglieder der VTG-Recklinghausen der Einladung zur jährlichen Mitgliederversammlung in die Räumlichkeiten der VTG-Recklinghausen. Unter Beachtung der 3-G-Regel, den nötigen Abständen und der Nachverfolgung der Anwesenden durch Kontrolle am Eingang konnte die Versammlung pünktlich um 19:30 Uhr beginnen.

Neben den Berichten des Vorstands zum vergangenen Jahre, standen auch drei Wahlen an.

Einer der wichtigsten Punkt war womöglich die neue Klimaanlage unseres Clubhauses, die ab dem 8. oder 9. Oktober ihren Dienst aufnehmen wird und die Tänzer und Tänzerinnen mit temperierter Frischluft versorgen wird, ebenso wurden die Anwesenden über die energetischen Maßnahmen in unserem Clubhaus informiert und der 1. Vorsitzende Helmut Lenk bedankte sich bei unserem Vereinswart Karl-Heinz Bartrow für sein großes Engagement und den Austausch der zahlreichen Leuchtmittel in unserem Clubhaus. Des Weiteren ist das Verwaltungsprogramm Sewobe vorgestellt worden, mit dem unsere Mitgliederverwaltung und auch die Steuererklärungen organisiert wird. Nicht vergessen wurden auch unsere beiden neuen Jugendwartinnen Elena Kirsten und ihre Stellvertreterin Kim Göbbels. Ebenso wurde den Anwesenden durch Marcel Kleine-Boymann die neue Homepage vorgestellt, die auch den Anforderungen der Tablet-  und Smartphone-Nutzern nun gerecht wird und unseren Internetauftritt modernisiert. Nach dem Bericht der Kassenprüfer und der anschließenden kurzen Aussprache wurde der Vorstand auf Antrag von Udo Peters (Kassenprüfer) einstimmig entlastet.

Nach der Entlastung wurden die anstehenden Wahlen vollzogen. Hierzu wurde Jochen Brozda einstimmig zum Wahlleiter ernannt. Er führte zügig und sachkundig durch die Wahlen, die zum Ergebnis hatten, dass Herbert Vich einstimmig in der Position des 2. Vorsitzenden bestätigt wurde; wie auch Detlev Tschötschel einstimmig als 1. Schatzmeister von der Mitgliedersammlung bestätigt wurde. Als neuer Kassenprüfer nach §15 der VTG-Satzung wurde Lutz Januschowski ebenfalls einstimmig von der Versammlung  gewählt.

Die formale Korrektur unter Top 12 der Einladung, wie auch die nachträgliche Zustimmung zur Beitragsreduzierung wegen Corona in 2021 wurden jeweils einstimmig von der Mitgliederversammlung angenommen.

Die Mitgleiderversammlung endete durch die strukturierte Leitung und konstruktive Stimmung um 21:20 Uhr.
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.